Allgemeines Forum
  • 18.07.2015 21:22
    Albi aus Kiel schreibt

    0180er Aufschläge umgehen

    Habe vor ein paar Tagen mitbekommen, dass die Unternehmen, die 0180er Nummern anbieten, bei Gesprächen aus dem Ausland keine 'Werbekostenzuschüsse' bekommen.

    Nun habe ich gesucht und gefunden. Bei www.viptel.dk (Dänemark) kosten laut "opkaldspriser" (Gesprächsgebühren) die Anrufe ins Festnetz und zu Sonderrufnummern nach Deutschland das Gleiche. Nur Mobilfunk ist teurer.

    Man bekommt (zumindest bei viptel) eine Rufnummer (+45), muss aber mindestens alle 6 Monate ein kostenpflichtiges Gespräch führen. Kosten: 0,34 DKK / min, Sekundentakt + 0,25 DKK pro Anruf.

    Dieses soll nur ein Beispiel sein. Vermutlich gibt es noch mehr Unternehmen in anderen Ländern, die das auch anbieten. War mein erster 'Treffer'.
  • 15.06.2016 17:57
    cf antwortet auf Albi aus Kiel
    Benutzer Albi aus Kiel schrieb:
    > Habe vor ein paar Tagen mitbekommen, dass die Unternehmen, die
    > 0180er Nummern anbieten, bei Gesprächen aus dem Ausland keine
    > 'Werbekostenzuschüsse' bekommen.
    >
    Deswegen haben die meisten Firmen auch die Anrufe auf ihre 0180-Nummern aus dem Ausland gesperrt....