Diskussionsforum
Menü

Bildqualität wie aus dem Mülleimer


25.02.2004 20:40 - Gestartet von telefonfreak
Guten Abend!

Bei meinem letzten Besuch in Berlin hatte ich ausgiebig Gelegenheit, DVB-T-Empfänger in Kaufhäusern zu testen. Neben den längeren Umschaltzeiten zwischen den Programmen ist vor allem die mangelhafte Bildqualität zu nennen.
Es gibt zwar kein Rauschen mehr, dafür aber digitale Artefakte in Massen. Auf RTL2 durfte ich während eines Zeichentrickfilmes eine schräge Linie als Treppenformation betrachten und fühlte mich an die Zeit des C64 zurückerinnert. Bei anderen Sendern geht das Bild, aber nur solange keine schnellen Bewegungen oder kleinkarierten Flächen gezeigt werden. Bei diesen gibt es dann das digitale Gematsche.
Schöne Grüsse
Marko