Diskussionsforum
Menü

Oder...


26.02.2003 17:34 - Gestartet von hdontour
... er hat die Hosen voll
Menü
[1] accolon antwortet auf hdontour
26.02.2003 20:27
Benutzer hdontour schrieb:
... er hat die Hosen voll

Wahrscheinlich liest er hier mit. ;-)

Oh, ich merke grade, dass mein Nick - schlampig ausgesprochen - eine unangenehme Ähnlichkeit mit dem Betroffenen aufweist. Übel.
Menü
[1.1] hdontour antwortet auf accolon
27.02.2003 08:59
Benutzer accolon schrieb:
Benutzer hdontour schrieb:
... er hat die Hosen voll

Wahrscheinlich liest er hier mit. ;-)

Oh, ich merke grade, dass mein Nick - schlampig ausgesprochen - eine unangenehme Ähnlichkeit mit dem Betroffenen aufweist. Übel.

gestehe: Du bist es selber
*lOL*
Menü
[2] Lupus2002 antwortet auf hdontour
27.02.2003 09:46
ich glaube eher, dass jemand die 500,- anstelle an Akalan zu überweisen in die Anzeige gesteckt hat.

Akalan selbst würde diese Anzeige doch nicht so 'öffentlich' aufgeben.

Also ich an Akalans Stelle würde mir schon ein wenig unbehaglich vorkommen, durch diesen Wink mit dem Zaunpfahl...

(Aber die Idee mit der Annonce finde ich spaßig!)
Menü
[2.1] hdontour antwortet auf Lupus2002
27.02.2003 09:51
Benutzer Lupus2002 schrieb:
ich glaube eher, dass jemand die 500,- anstelle an Akalan zu überweisen in die Anzeige gesteckt hat.

Akalan selbst würde diese Anzeige doch nicht so 'öffentlich' aufgeben.

Also ich an Akalans Stelle würde mir schon ein wenig unbehaglich vorkommen, durch diesen Wink mit dem Zaunpfahl...

(Aber die Idee mit der Annonce finde ich spaßig!)

Daß da irgendjemand für diese Anzeige einen Cenr bezahlt hat glaube ich nicht.

es ist ja bekannt, daß es gerade der Süddeutschen Zeitung im Bereich des Anzeigenmarktes seit 11.09.01 ganz ganz dreckig geht.
Ich bin mir sicher, daß die Anzeigenbestellungen via Fax akzeptieren bzw. bis zu dieser Anzeige akzeptiert haben.....
Menü
[2.1.1] Lupus2002 antwortet auf hdontour
27.02.2003 09:58
Vielleicht arbeitett die Zeitung ja auch nach dem "Akalanschen Aquisemodell" und haben ihm eine Rechnung / ein Angebot geschickt, welches er aus Versehen bezahlt hat.