Diskussionsforum
Menü

Aktuell: Betrugsversuch mit der 01377270001


07.05.2005 00:11 - Gestartet von JosMEck
Vorsicht! Hatte eben einen Anruf (3 mal klingeln)von dieser Nummer. Denke, dass es aktuell wieder welche versuchen, damit
Geld zu machen...
Kann man da (ohne geschädigt zu sein) auch Anzeige erstatten?
Netzbetreiber informieren?
Danke!
Josef
Menü
[1] handytim antwortet auf JosMEck
07.05.2005 00:24
Die Nummer ist bei Colt Telecom gehostet.

Eventuell kannst Du nachfragen, wem die Nummer gehört (wer also davon profitiert).
http://www.colt.de/feedback/allgemeine_kontaktanfrage/data

Ciao
Tim
Menü
[1.1] COLT und Ping-Anrufs-Betrug - 0137 7270001
Samkia antwortet auf handytim
07.05.2005 09:20
Benutzer handytim schrieb:
Die Nummer ist bei Colt Telecom gehostet.

Eventuell kannst Du nachfragen, wem die Nummer gehört (wer also davon profitiert).
http://www.colt.de/feedback/allgemeine_kontaktanfrage/data

Ciao
Tim

Als allgemeiner Hinweis, so bekommt man Handytim's Infos:

Hier gibt's nämlich von der RegTP die
Übersicht der Belegung im E.164 nationalen Nummernraum, Gasse (0)137
http://www.regtp.de/reg_tele/02763/index.html

für 01377270001 gilt also:
"0137 727 zugeteilt Colt Telecom GmbH"

Und hier die dazugehörige Adressliste:
Liste der Zuteilungsnehmer von (0)137er Rufnummernblöcken
http://www.regtp.de/reg_tele/02764/index.html
Natürlich (?) bei der RegTP ohne Mail und Telefon, denn warum sollten die eine schnelle und einfache Beschwerde seitens der Verbraucher fördern...? ;o) [böse Unterstellung..]

COLT Telecom GmbH - Herriotstraße 4 - 60528 Frankfurt/Main

Aber in diesem Fall ist es einfach, die Homepage ist http://www.colt.de/
Die Hotline ist kostenlos, also gleich beschweren:
0800 2658 4636 (0800 COLT Info).
Bitte vom Handy aus anrufen, dann wird es für Colt teurer!!! *g*

Laß Dich nicht abwimmeln, daß die nicht wirklich zuständig seien. Wenn die Colt Telecom GmbH seriös ist, werden sie mit Sicherheit sehr interessiert den Tatbestand aufnehmen und versprechen, sich darum zu kümmern. Ggf. nennen sie Dir auch den Namen des 'Untermieters'. Wenn sie gar nichts unternehmen, könnte es für sie rechtlich zumindest 'unvorteilhaft' sein... (Mitstörerhaftung etc.)

Im Teltarif-Forum gibt's allgemeine Infos zur Firma COLT Telecom GmbH - hilft vielleicht, Dir selber ein Bild zur Seriosität dieses Unternehmens zu machen...
https://www.teltarif.de/forum/a-colt/tin...

Vorsitzender der Geschäftsführung ist Dr. Wolfgang Essig, hier ist ein Foto von ihm http://www.kotschenreuther-online.de/seiten/S29.htm falls er Dir zufällig über den Weg läuft und Du Dich persönlich beschweren willst ;o)

Essig ist jetzt Mitglied im Hauptvorstand der BITKOM geworden. Dort beschweren, falls Du der Meinung bist, daß sie damit einen Chef einer nicht so tollen Firma im Vorstand haben... ;o)
Menü
[1.1.1] Samkia antwortet auf Samkia
07.05.2005 09:30
Ich sehe gerade, daß COLT für die Computerfahrplanauskunft der Bahn zuständig ist (0800) 1 50 70 90 - dieses computergesteuerte Sprachdialogsystem (was sooo toll funktioniert *gröööhl*).
Na egal, wenn sie jedenfalls solche Großkunden wie die DB haben, sollte ihnen doch etwas am Image liegen!?!

Und dann ist es unheimlich wichtig, daß 0137-Betrugsversuche mit von Colt gehosteten Nummern hier gemeldet werden. Denn das ist der Firma vielleicht unangenehm, wenn nachher bei Google-Suchabfragen nach "Colt Telekom" auf der ersten Seite 9x etwas von 0137-Betrug o.ä. stehen sollte.... *g*

(siehe "Jamba" ...)
Menü
[1.1.1.1] hammbo antwortet auf Samkia
08.05.2005 23:19

Hi Leute,

habe gestern diese Nummer (01377270001) zurückgerufen...

:-(

Hat einer ne Ahnung, wie hoch der Schaden ist?
Menü
[1.1.1.1.1] handytim antwortet auf hammbo
08.05.2005 23:21
Benutzer hammbo schrieb:
Hat einer ne Ahnung, wie hoch der Schaden ist?

https://www.teltarif.de/i/sonderrufnummern-...

Ciao
Tim

Menü
[1.1.1.1.2] Samkia antwortet auf hammbo
09.05.2005 00:21
Benutzer hammbo schrieb:

Hi Leute,

habe gestern diese Nummer (01377270001) zurückgerufen...

:-(

Hat einer ne Ahnung, wie hoch der Schaden ist?

Hi - kommt darauf an, von wo Du zurückgerufen hast.
Beispiele für diese 0137-7-Preise [pro Anruf]:

098 Cent vom Festnetz der deutschen Ferngeh
139 Cent T-Mobile Handy Laufzeitvertrag
149 Cent T-Mobile Handy Prepaid Xtra
Menü
[1.1.2] JosMEck antwortet auf Samkia
07.05.2005 22:36
Hallo zusammen!

Vielen Dank für Eure prompte und exzellente Hilfe!
Ich werde Euch informieren, was bei Colt und RegTP rausgekommen ist.
Ciao!
Josef

P.S.:zuerst mal die automatisierte Eingangsbestätigung von Colt
(falls es niemanden hier interessiert oder es nicht hierher gehört sagt mir doch bitte Bescheid! Danke!)

Von: info@colt.de
An: josef[...]
Cc:
Betreff: Ihre Anfrage bei COLT
Datum: 07.05.2005 01:00

Nachricht: Vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an COLT. Ihre Anfrage wird umgehend weitergeleitet und von unserem hierfür zuständigen Team bearbeitet.

[...]
[Auszug aus meiner per Feedback auf der Homepage hinterlassen Nachricht:]
Sonstige Mitteilung=Bitte ergreifen Sie unverzüglich Maßnahmen gegen die Inhaber der Service-Nummer 0137 7270001, die von Ihnen gehostet wird. Diese Servicenummer wird für automatisierte Ping-Anrufe (nachts, einmal klingeln lassen,Abkassieren von Gebührenbeteiligung bei Rückruf ohne Gegenleistung) genutzt. Ich habe derartigen unaufgeforderten Anruf bekommen. Die Regulierungsbehörde ist informiert. [...]
Mit freundlichen Grüßen
...

Menü
[1.1.2.1] Beschwerde bei COLT wegen 0137er-Pings
Samkia antwortet auf JosMEck
07.05.2005 22:55
Benutzer JosMEck schrieb:

Ich werde Euch informieren, was bei Colt und RegTP rausgekommen ist.

jepp, das wäre toll!

(falls es niemanden hier interessiert oder es nicht hierher gehört sagt mir doch bitte Bescheid! Danke!)

doch, interessiert sehr! - und ich würde sagen, die Beiträge sind im richtigen Forum, bin aber noch nicht so lange hier dabei...

[Auszug aus meiner per Feedback auf der Homepage hinterlassen Nachricht:]
Sonstige Mitteilung=Bitte ergreifen Sie unverzüglich Maßnahmen gegen die Inhaber der Service-Nummer 0137 7270001, die von Ihnen gehostet wird. Diese Servicenummer wird für automatisierte Ping-Anrufe (nachts, einmal klingeln lassen,Abkassieren von Gebührenbeteiligung bei Rückruf ohne Gegenleistung) genutzt. Ich habe derartigen unaufgeforderten Anruf bekommen. Die Regulierungsbehörde ist informiert. [...]
Mit freundlichen Grüßen

Wow, sehr gut formuliert - präzise, eindeutig, nicht zu lang, ziemlich nachdrücklich...
Könnte man glatt als 'Online-Vorduck' hier platzieren.

Noch ein schönes Restwochenende -
ohne nächtliche Ping-Calls *g*
Menü
[1.1.2.2] handytim antwortet auf JosMEck
08.05.2005 03:16
Benutzer JosMEck schrieb:
Diese Servicenummer wird für automatisierte Ping-Anrufe (nachts, einmal klingeln lassen,Abkassieren von Gebührenbeteiligung bei Rückruf ohne Gegenleistung) genutzt.

Woher weisst Du, dass es keine Gegenleistung gibt? Hast Du angerufen? :-)

Ciao
Tim
Menü
[1.1.2.2.1] COLT TELECOM's 0137er-Nr und vermutlicher Ping-Anruf-Betrug 0137/7270001
Samkia antwortet auf handytim
08.05.2005 12:23
OK, OK, handytim hat natürlich Recht *g*

Ich habe nun deshalb die 98 Cent (aus dem Festnetz) ausgegeben, und diese dubiose 0137-7270001, also die von Colt Telecom untervermietete 0137/7er Nummer, angerufen - steinigt mich ;o)

Ist übrigens fast schon komisch, daß Colt gerade die so tolle Nummer mit der 0001 hinten, also die erste bzw. zweite aus dieser Nummerngasse nicht selber nutzt oder an einen neuen/unbekannten/schlechten Kunden vergeben haben sollte... *g*
;o)

Egal,
eine Frauenstimme vom Band/Computer sagt bei der 0137/7270001 relativ schnell "Vielen Dank. Auf Wiederhören". Nach zwei (?) Sekunden ist der Anruf schon vorbei...

Bin jetzt also Betrugsopfer - denn natürlich hätte ich erwartet, daß ich für ein Gewinnspiel meinen Namen hinterlassen oder irgendwo mitwählen könnte oder von den Rufnummern-Untermietern von Colt Telecom etwas vorgestöhnt bekommen hätte... ;o)

Aber noch wichtiger:
Colt Telekom hat NICHT sofort auf die Beschwerde hier aus dem Forum reagiert, die Nummer wurde NICHT deaktiviert.
Obwohl wegen der potentiellen hohen Mißbrauchsgefahr der 0137er, 0900er, 0190er und 01805er-Nummern dringend nötig, hat Colt Telekom offensichtlich KEINEN 24-Stunden-/-Tage-Sofortdienst dafür eingerichtet, entsprechende Beschwerden sofort zu bearbeiten. Relativ zu den potentiell enormen anteiligen Einnahmen durch die (Betrugs-)Aktionen der Kunden wären die Kosten für so einen 'Betrugsvereitelungs-Notdienst' ja Peanuts für Colt Telecom...

SEHR SCHLECHT - verringert nicht gerade das Risiko von Colt Telecom, wegen Beihilfe zum Betrug etc. potentiell Ärger zu bekommen...

Ich nehme beinahe an, daß es eine Serviceleistung von Colt Telecom ist, diesen Voiceservice ;o) mit der netten Dame zur Verfügung zu stellen....!?! Ist jedenfalls bei anderen Anbietern so.
Wenn dann keine weiteren Bestandteile, insbesondere 'Zählkomponenten' fürs Televoting, gebucht werden sollten, können Böswillige ;o) schon auf die Idee kommen, den Colt Telecom-Leuten zu unterstellen, es zu wissen, oder daß sie es hätten wissen müssen oder können, daß ihre Telefonnummer möglicherweise potentielle Betrüger nutzen?!

Mal schauen, vielleicht schreibe ich Colt Telecom an, daß ich nur aus Beweissicherungsgründen die Colt-Nummer 01377270001 gewählt habe, und mein Geld sofort zurück haben will, zumindest ihren Anteil, sonst erstatte ich Strafanzeige auch gegen die Verantwortlichen der Colt Telecom... *g*

Meines Erachtens machen sich die 0137-Provider schon dadurch verdächtig oder potentiell strafbar, daß sie die Option überhaupt anbieten, mit der 0137 als Absenderkennung zu telefonieren. Denn warum sollte der Televoting-Computer jemanden anrufen wollen? Etwas anderes als Betrugsabsicht durch Ping-Anrufe kann ich mir persönlich nicht vorstellen. Falls es also technisch problemlos möglich ist, eine 0137er-Nummer zu vergeben, ohne daß diese Nummer für die Anruferidentifizierung zu nutzen, wäre das ein weiterer Hinweis für eine Beihilfe zum Betrugsversuch.
Andere zivil- und wettbewerbsrechtliche Aspekte außen vor...

Mit meiner 0700er-Nummer kann ich doch auch niemanden mit der Anruferkennung 0700abcdefgh anrufen (obwohl ich das vielleicht gerne wollte).
Menü
[1.1.2.2.1.1] GKr antwortet auf Samkia
08.05.2005 12:40
Benutzer Samkia schrieb:
OK, OK, handytim hat natürlich Recht *g*

Ich habe nun deshalb die 98 Cent (aus dem Festnetz) ausgegeben, und diese dubiose 0137-7270001, also die von Colt Telecom untervermietete 0137/7er Nummer, angerufen - steinigt mich ;o)

Ist übrigens fast schon komisch, daß Colt gerade die so tolle Nummer mit der 0001 hinten, also die erste bzw. zweite aus dieser Nummerngasse nicht selber nutzt oder an einen neuen/unbekannten/schlechten Kunden vergeben haben sollte... *g* ;o)

Egal,
eine Frauenstimme vom Band/Computer sagt bei der 0137/7270001 relativ schnell "Vielen Dank. Auf Wiederhören". Nach zwei (?)
Sekunden ist der Anruf schon vorbei...

Bin jetzt also Betrugsopfer - denn natürlich hätte ich erwartet, daß ich für ein Gewinnspiel meinen Namen hinterlassen oder irgendwo mitwählen könnte oder von den Rufnummern-Untermietern von Colt Telecom etwas vorgestöhnt bekommen hätte... ;o)

Aber noch wichtiger:
Colt Telekom hat NICHT sofort auf die Beschwerde hier aus dem Forum reagiert, die Nummer wurde NICHT deaktiviert. Obwohl wegen der potentiellen hohen Mißbrauchsgefahr der 0137er, 0900er, 0190er und 01805er-Nummern dringend nötig, hat Colt Telekom offensichtlich KEINEN 24-Stunden-/-Tage-Sofortdienst dafür eingerichtet, entsprechende Beschwerden sofort zu bearbeiten. Relativ zu den potentiell enormen anteiligen Einnahmen durch die (Betrugs-)Aktionen der Kunden wären die Kosten für so einen 'Betrugsvereitelungs-Notdienst' ja Peanuts für Colt Telecom...

SEHR SCHLECHT - verringert nicht gerade das Risiko von Colt Telecom, wegen Beihilfe zum Betrug etc. potentiell Ärger zu bekommen...

Ich nehme beinahe an, daß es eine Serviceleistung von Colt Telecom ist, diesen Voiceservice ;o) mit der netten Dame zur Verfügung zu stellen....!?! Ist jedenfalls bei anderen
Anbietern so. Wenn dann keine weiteren Bestandteile, insbesondere 'Zählkomponenten' fürs Televoting, gebucht werden sollten, können Böswillige ;o) schon auf die Idee kommen, den Colt Telecom-Leuten zu unterstellen, es zu wissen, oder daß sie es hätten wissen müssen oder können, daß ihre Telefonnummer möglicherweise potentielle Betrüger nutzen?!

Mal schauen, vielleicht schreibe ich Colt Telecom an, daß ich nur aus Beweissicherungsgründen die Colt-Nummer 01377270001 gewählt habe, und mein Geld sofort zurück haben will, zumindest ihren Anteil, sonst erstatte ich Strafanzeige auch gegen die Verantwortlichen der Colt Telecom... *g*

Meines Erachtens machen sich die 0137-Provider schon dadurch verdächtig oder potentiell strafbar, daß sie die Option überhaupt anbieten, mit der 0137 als Absenderkennung zu telefonieren. Denn warum sollte der Televoting-Computer jemanden anrufen wollen? Etwas anderes als Betrugsabsicht durch Ping-Anrufe kann ich mir persönlich nicht vorstellen. Falls es also technisch problemlos möglich ist, eine 0137er-Nummer zu vergeben, ohne daß diese Nummer für die Anruferidentifizierung zu nutzen, wäre das ein weiterer Hinweis für eine Beihilfe zum Betrugsversuch. Andere zivil- und wettbewerbsrechtliche Aspekte außen vor...

Mit meiner 0700er-Nummer kann ich doch auch niemanden mit der Anruferkennung 0700abcdefgh anrufen (obwohl ich das vielleicht gerne wollte).

Nur mal eine Rückfrage:
Du weißt nicht wirklich, wer COLT Telecom ist, richtig?
Welche Funktion die haben, was sie in Deutschland im TK-Markt darstellen?

GKr
Menü
[1.1.2.2.1.1.1] Samkia antwortet auf GKr
08.05.2005 13:56
Benutzer GKr schrieb:

Nur mal eine Rückfrage: Du weißt nicht wirklich, wer COLT Telecom ist, richtig? Welche Funktion die haben, was sie in Deutschland im TK-Markt darstellen?

GKr

Bis zu dieser 0137-Geschichte nicht wirklich - muß ich zu meiner Schande gestehen.

Dann habe ich allerdings bei http://www.colt.de/ und an einigen anderen Stellen im Web per Google Diverses gelesen. Habe ja auch schon geschrieben, daß sie u.a. die tolle 0800er-DB-Computer-Fahrplanauskunft managen ;o)

Her im Forum steht auch Einiges....

OK, sie haben über 1000 Beschäftigte. Und im Gegensatz zu anderen Firmen ist die 0137-etc-Untervermietung wohl nur ein kleiner Teil ihres Business...

Auch und gerade deshalb sollten sie da auf Seriosität (ihrer Kunden) achten!

Und wenn ein Unternehmen noch viel größer ist, dann schreibe ich trotzdem, wenn ich etwas für bedenklich halte.

Ob Mobilcom, Talkline, AOL o.ä. - wenn irgendetwas vom Geschäftsgebahren der ganz Großen m.E. schlecht ist, dann sage ich das auch.
Auch wenn direkt die Telek*miker ;o) Mist bauen...

etc.pp.

Oder: Nur weil mit Verisign eine der wichtigsten Webfirmen (httpS:// ...) jetzt Eigentümer von Jamba! ist oder Debitel mit Jamba eng zusammenarbeitet, bleibt dieser Konzernbestandteil für viele trotzdem mit Begriffen wie 'Abzocke' verbunden. Und die sagen das auch weiterhin, wenn sie meinen, daß ihre Kinder über den Tisch gezogen wurden.

Klar, Beschimpfungen sind nicht nötigM aber man sollte nicht zu sehr die Zensurscheere im eigenen Kopf haben nur weil große Unternehmen beteiligt sind... IMHO.

FREE SPEACH!

PS: Mein Beitrag wurde erst nicht angenommen, weil ich 'TELEK*MIKER' ;o)' (*=O) geschrieben hatte. Dann kam dieser Ausdruck wird hier nicht akzeptiert.
Sonst ist noch alles klar hier im Teltarif-Forum?!??
Menü
[1.1.2.2.1.2] Samkia antwortet auf Samkia
08.05.2005 15:23
Ich nehme beinahe an, daß es eine Serviceleistung von Colt Telecom ist, diesen Voiceservice ;o) mit der netten Dame zur Verfügung zu stellen....!?! Ist jedenfalls bei anderen Anbietern so.

Ups, sorry. Diese 'Beinahe-Annahme' will ich 'mal so nicht mehr stehen lassen: Könnte sehr gut sein, daß diese Frauenstimme von 0137.727.0001 nicht noch bei anderen Colt-Nummern zu hören ist.

Habe nämlich inzwischen noch etwas mehr Infos zum '0137er-Sumpf' gesammelt: Zumindest bei anderen 0137er-Providern werden den Kunden/Untermietern alternativ z.T. Module zur Verfügung gestellt, mit denen sie so ziemlich alleine tun und lassen können, was sie wollen, ohne daß der 0137-'Vermieter' viel mehr als Rufnummer und Inkasso zur Verfügung stellen muß.

Ist für die 'Zuteilungsnehmer' = Besitzer von 0137er-Blöcken auch nicht unbedingt unvorteilhaft: 'was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß' ;o)
Menü
[1.1.2.2.1.3] RE: COLT Telecom's 0137er-Nr - Ping-Anruf 01377270001
AnnaB antwortet auf Samkia
19.05.2005 08:00
Benutzer Samkia schrieb:
Meines Erachtens machen sich die 0137-Provider schon dadurch verdächtig oder potentiell strafbar, daß sie die Option überhaupt anbieten, mit der 0137 als Absenderkennung zu telefonieren. Denn warum sollte der Televoting-Computer jemanden anrufen wollen? Etwas anderes als Betrugsabsicht durch Ping-Anrufe kann ich mir persönlich nicht vorstellen. Falls es also technisch problemlos möglich ist, eine 0137er-Nummer zu vergeben, ohne daß diese Nummer für die Anruferidentifizierung zu nutzen, wäre das ein weiterer Hinweis für eine Beihilfe zum Betrugsversuch.

Hallo Samkia,
wenn der "Untermieter" der Colt das COLT-Netz für seine Ping-Anrufe benutzt hat, kann ich Dir zumindest moralisch bepflichten; jedoch gehe ich davon aus, dass ein solcher Untermieter sich hüten wird, für die Ping-Anrufe das Netz seines "Vermieters" zu benutzen - als Absenderkennung kann regelmäßig jede Dir beliebige Nummer übertragen werden.

Ciao
AnnaB
Menü
[1.1.2.3] Zwischenstand: COLT und Ping-Anrufs-Betrug - 0137 7270001
JosMEck antwortet auf JosMEck
19.05.2005 01:49
Hallo zusammen!

Wie versprochen ein Zwischenbericht zu o.g. "Fall", der für echte Lockanruf-Geschädigte (ich denke hier nicht an die Neugierigen wie Samkia oder sammbo ;-) )interessant sein könnte.

Man kann - mit etwas gutem Willen - mit der Reaktion der Colt Telecom GmbH (s.u.) schon zufrieden sein. Diese kann natürlich die hier im Forum geäußerte Pauschalkritik wegen der "Beteiligung" am System nicht entkräften. Ich werde deshalb auch nochmal nachfragen, wieso es zulässig ist, dass diese 0137-Nummern bei den Ping-Anrufen überhaupt angezeigt werden.

Was das Finanzielle anbetrifft, so bleibt die unbefriedigende Situation, dass man machtlos zusehen muss, wenn das mit unlauteren Methoden ergaunerte Geld an die Mieter-Firma geht. Da muessten wohl mehr Leute nachweislich geschädigt sein und Anzeige erstatten, sonst wird denen nichts passieren...

Bin noch auf die RegTP gespannt....
Cheers...
Josef

Am 18.05.2005 traf bei mir per Email folgende Antwort von der Colt Telecom GmbH ein:

Ihr Schreiben vom 09.05.05 betreffend der 0137 7270001
Unerwünschte Lockanrufe

Sehr geehrter Herr [...],

wir erlauben uns zunächst, Ihnen mitzuteilen, dass die Fa. COLT Telecom GmbH als europäischer Telekommunikationsanbieter die ihr von der Regulierungsbehörde zugeteilten Rufnummern nicht selbst betreibt, sondern sie diese ihren Kunden zur Nutzung überlässt. Aufgrund der Vielzahl der Rufnummern ist es uns leider nicht möglich, die Dienste, die unsere Kunden hinter diese Servicerufnummern schalten, zu überwachen. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Wir haben unseren Kunden abgemahnt und ihn aufgefordert, unverzüglich die Versendung der Lockanrufe einzustellen. Sofern sich unser Kunde nicht an diese Vorgaben halten sollte, werden wir die uns nach § 13 a TKV zur Verfügung stehenden weiteren Maßnahmen ergreifen.
An dieser Stelle möchten wir Ihnen die Kontaktdaten unseres Kunden mitteilen:

Crystal Entertainment GmbH
Emanuel - Leutze - Strasse 1b

40547 Düsseldorf

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen entstanden sind, außerordentlich und hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Ausführungen und den Maßnahmen, die wir ergriffen haben, gezeigt haben, dass die Fa. COLT Telecom ein seriöser europäischer Telekommunikationsanbieter ist, der gesetzwidriges Verhalten seiner Kunden nicht duldet.

Für Rückfrage stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
COLT Telecom GmbH



Benutzer JosMEck schrieb:
Hallo zusammen!

Vielen Dank für Eure prompte und exzellente Hilfe! Ich werde Euch informieren, was bei Colt und RegTP rausgekommen ist.
Ciao!
Josef

P.S.:zuerst mal die automatisierte Eingangsbestätigung von Colt (falls es niemanden hier interessiert oder es nicht hierher gehört sagt mir doch bitte Bescheid! Danke!)

Von: info@colt.de
An: josef[...]
Cc:
Betreff: Ihre Anfrage bei COLT
Datum: 07.05.2005 01:00

Nachricht: Vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an COLT. Ihre Anfrage wird umgehend weitergeleitet und von unserem hierfür zuständigen Team bearbeitet.

[...]
[Auszug aus meiner per Feedback auf der Homepage hinterlassen Nachricht:]
Sonstige Mitteilung=Bitte ergreifen Sie unverzüglich Maßnahmen gegen die Inhaber der Service-Nummer 0137 7270001, die von Ihnen gehostet wird. Diese Servicenummer wird für automatisierte Ping-Anrufe (nachts, einmal klingeln lassen,Abkassieren von Gebührenbeteiligung bei Rückruf ohne Gegenleistung) genutzt. Ich habe derartigen unaufgeforderten Anruf bekommen. Die Regulierungsbehörde ist informiert. [...]
Mit freundlichen Grüßen
...

Menü
[1.1.2.3.1] Samkia antwortet auf JosMEck
22.05.2005 13:35
Herzlichen Dank für die Info!

Ja, das Schreiben von Colt klingt wirklich ziemlich ordentlich.

Mit einer sofortigen Abschaltung konnte man ja wohl nicht wirklich rechnen.