Diskussionsforum
Menü

Rechnungserstellung


17.01.2003 18:09 - Gestartet von haichera
Dieser Anbieter bucht vom Konto des Kunden ab und erstellt KEINERLEI Rechnung (auch nicht online)!
Man hat also keine Kostenkotrolle!

Außerdem ist dieser Zugang (zumindest bei uns in der Region) dermaßen "lahm", dass es wirklich keinen Spaß macht!!

Aber bitte, Ihr könnt gerne Euere eigenen Erfahrungen mit diesem "AOL-Ableger" machen!

MfG
Steffen
Menü
[1] koelli antwortet auf haichera
17.01.2003 18:45
Benutzer haichera schrieb:
Dieser Anbieter bucht vom Konto des Kunden ab und erstellt KEINERLEI Rechnung (auch nicht online)!
Man hat also keine Kostenkotrolle!

Einspruch! Mittlerweile kann man bei CS einen EVN per Mail bekommen. Einfach im Kundenbereich einloggen und anfordern.
Menü
[1.1] ropi antwortet auf koelli
19.01.2003 11:30
Habe bisher keine Probleme mit Compuserve.
EVN stimmt bis jetzt immer mit meinem Verbindungsprotokoll überein.
Menü
[2] bärchen antwortet auf haichera
17.01.2003 18:52
Hallo Steffen!

Diese Mail habe ich am 19.12.02 vom compuserve bekommen, Gruß, Bärchen

->
Hallo Bärchen,
ab sofort haben Sie die Möglichkeit, einen Einzelverbindungsnachweis für die Onlinezeit über CompuServe anzufordern.
Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

1. Gehen Sie unter www.compuserve.de auf Internet-Zugang.

2. Wählen Sie dort "Neu: Einzelverbindungsnachweis" aus.

3. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

4. Wählen Sie dann, ob sie die aktuelle Rechnung oder die des Vormonates erhalten möchten.

5. Abschliessend den Button "Rechnung anfordern" klicken.

Sie bekommen dann umgehend per eMail von "Ihre Rechnung@compuserve.de" den Einzelnachweis zugeschickt.


Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit CompuServe,
Ihre CompuServe Kundenbetreuung


Für alle Fragen zu CompuServe können Sie 7 Tage die Woche von 7 bis 22 Uhr unsere Telefon-Hotline anrufen: 0190 – 75 00 75 (1,24 Euro/Min.).




Benutzer haichera schrieb:
Dieser Anbieter bucht vom Konto des Kunden ab und erstellt KEINERLEI Rechnung (auch nicht online)!
Man hat also keine Kostenkotrolle!

Außerdem ist dieser Zugang (zumindest bei uns in der Region) dermaßen "lahm", dass es wirklich keinen Spaß macht!!

Aber bitte, Ihr könnt gerne Euere eigenen Erfahrungen mit diesem "AOL-Ableger" machen!

MfG
Steffen
Menü
[2.1] preisspecht antwortet auf bärchen
18.01.2003 12:23
Benutzer bärchen schrieb:
Hallo Steffen!

Diese Mail habe ich am 19.12.02 vom compuserve bekommen, Gruß, Bärchen

->
Hallo Bärchen,
ab sofort haben Sie die Möglichkeit, einen Einzelverbindungsnachweis für die Onlinezeit über CompuServe anzufordern.
Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

1. Gehen Sie unter www.compuserve.de auf Internet-Zugang.

2. Wählen Sie dort 'Neu: Einzelverbindungsnachweis' aus.

...

Danke für den Hinweis, war mir noch nicht bekannt. Da meine erste Night&Day DSL-Abrechnung noch aussteht die ja auch separat eingezogen wird, stellt sich für mich die Frage ob das auch für andere CS-Tarife wie in meinem Falle funktioniert. Hat da schon jemand Erfahrungen? Thx vorab.

(Meine Historie: Tarifwechsel von Welcome, weil der frühere Office-Tarif mal zwangsweise in Welcome umgestellt wurde; Night&Day DSL kostet übrigens lt. AGB auch über Modem/ISDN 1,19 ct./min., daher verstehe ich nicht ganz warum 'Night&Day' und 'Night&Day DSL' als separate Tarife angeboten werden).
Menü
[2.1.1] preisspecht antwortet auf preisspecht
18.01.2003 14:13
Benutzer preisspecht schrieb:

Danke für den Hinweis, war mir noch nicht bekannt. Da meine erste Night&Day DSL-Abrechnung noch aussteht die ja auch separat eingezogen wird, stellt sich für mich die Frage ob das auch für andere CS-Tarife wie in meinem Falle funktioniert. Hat da schon jemand Erfahrungen? Thx vorab.

Ergänzung: habe es mal ausprobiert, soeben kann eine eMail mit den Verbindungen, obwohl noch nicht abgebucht, jeweils unter meinem Benutzernamen. Eine Position kann ich mir aber gar nicht erklären, um diese Zeit erfolgte auch keine Einwahl:


<Fee Resubmit> als Benutzername incl. der spitzen Klammern:
0 Minuten 18 ct?

Was könnte damit gemeint sein?


Menü
[2.1.1.1] accolon antwortet auf preisspecht
18.01.2003 14:21
Benutzer preisspecht schrieb:
<Fee Resubmit> als Benutzername incl. der spitzen Klammern:
0 Minuten 18 ct?

Compuserve Spezialgebühr. Besser zahlen, sonst kommt das Inkassobüro... ;-)

Spaß beiseite: keine Ahnung, aber wenn du nicht viel Geld für die Hotline oder ein Einschreiben investieren willst, wirst du es wohl kaum herausbekommen.
Menü
[2.1.1.1.1] preisspecht antwortet auf accolon
18.01.2003 17:47
Benutzer accolon schrieb:
Benutzer preisspecht schrieb:
<Fee Resubmit> als Benutzername incl. der spitzen Klammern: 0 Minuten 18 ct?

Compuserve Spezialgebühr. Besser zahlen, sonst kommt das Inkassobüro... ;-)

Wenn viele so denken würden (wg. des Smileys bin ich mir bei Dir da nicht so sicher) hätten viele faule Eier in der Branche noch mehr Glück beim Abzocken. Mittlerweile habe ich mir auch den Vormonat geholt, dort ist diese Position mit 12 ct. drauf, im Vor-Vormonat war ja erst der Start des Tarifes.

Da ich bisher nur ein paar Testeinwahlen und 1 x News-/Mailabruf hatte (ist lediglich eine Reserve, falls mal telekomseitig in deren Backbone DSL hakt um dann über den Mediaways-Backbone gehen zu können, war 1 x bisher der Fall) kamen nur wenige Cent zusammen.

Es sieht so aus als ob das der Vortrag der noch nicht abgebuchten Beträge des / der Vormonate wäre auch wenn ich mit meinem Gebührenzähler nicht ganz hinkomme. Dies könnte aber daran liegen, dass ich damals die 15 Sekunden Vorlaufzeit noch nicht drin hatte, die CS pauschal ab Authentifizierung je Verbindung dazuaddiert und es daher einige Male eine Minute abrechnungstechnisch mehr war als tatsächlich von mir aufgezeichnet.

Der Begriff müsste auch so etwas wie 'Wiedervorlage' bedeuten (eigentlich eher im Zusammenhang mit nicht eingelösten Lastschriften bzw. dem amerikanischen Äquivent gebraucht, soweit ich dies bei Google erkennen konnte), ist aber wohl eher als 'Saldovortrag Vormonate' zu lesen, weil Lastschriften für Kleinbeträge vermutlich nicht lohnen.

Ich werde es mal im Auge behalten und nächsten Monat schauen ob meine Theorie stimmt, ansonsten würde ich auch diese kleinen Beträge monieren, falls es doch eine Zusatzgebühr sein sollte.