Diskussionsforum
Menü

Genion erreichbar


06.12.2002 17:24 - Gestartet von Patty
Ich hab die sache getestet. Hab dabei einfach mal mit einer Loopkarte mein Genionhandy angerufen. Entgegen meiner Erwartungen klingelte dann doch das Telefon und ich wurde gefragt, ob ich das Gespräch annehmen will. Ich hab dann aufgelegt, damit mir keine Kosten entstehen.
Anscheinend wissen die doch nicht so genau, was bei der Telekom ist und was nicht.
Menü
[1] teleschmid antwortet auf Patty
06.12.2002 20:04
Benutzer Patty schrieb:
Ich hab die sache getestet. Hab dabei einfach mal mit einer Loopkarte mein Genionhandy angerufen. Entgegen meiner Erwartungen klingelte dann doch das Telefon und ich wurde gefragt, ob ich das Gespräch annehmen will. Ich hab dann aufgelegt, damit mir keine Kosten entstehen.
Anscheinend wissen die doch nicht so genau, was bei der Telekom ist und was nicht.

Hallo,
mein Genion-Handy wird als 'Telekom-Festnetz' erkannt,
der Arcor-ISDN-Anschluss ebenfalls.

Die alternativen Telefongesellschaften wie Arcor und O2
haben keinen Interconnection-Vertrag mit den Call-By-Call Anbietern,
d.h. Reverse-Charging ist nicht möglich.

Die 'Prompte-Abzocke' der Fa. Prompt mit kostenloser 0800er
Nummer und kostenpflichtigem Rückruf für dubiose Dienstleistungen
ist bei 'NICHT-Telekom'-Anschlüssen NICHT
möglich.
Von Arcor bzw. O2 bekommen die keinen Cent....
Der Anruf zu 0800 ist immer kostenfrei und
eingehende Anrufe sind immer kostenlos.

Ausnahme: Handy im Ausland (Roaming) oder
der Anrufmanager von 02 leitet auf Kundenwunsch
ein Gespräch von der virtuellen Festnetznummer
auf das eigene Handy außerhalb der Homezone weiter.

TeleSchmid