Diskussionsforum
Menü

Kündigung seitens Quam?


15.11.2002 12:42 - Gestartet von RealMurphy
Moin,

Ich habe bisher noch keine Kündigung seitens Quam erhalten (nicht einmal das D1 Angebot, das bis heute befristet sein soll). Das einzige was ich bekomme habe waren 3 SMS-Nachrichten, die das Ende angekündigt haben. Ist das als 'einseitige Kündigung' zu verstehen?

Und dann bleibt da noch die Frage, ob Quam das eigentlich darf, ohne dabei die Firma selbst zu liquidieren, denn warum darf sich der eine Vertragspartner aus einem Vertrag verabschieden, der andere aber soll immer daran gebunden sein? Liegt es nur daran, weil es eine (grosse) Firma ist, waehrend man selbst nur kleiner Fisch ist? Ich find's schade, dass ich jetzt nicht mehr so guenstig telefonieren kann und mir ein neues Angebot suchen muss(te).

RM
Menü
[1] didifon antwortet auf RealMurphy
15.11.2002 13:05
Ich habe außerordentlich gekündigt und einen mehr oder minder patzigen Bestätigungsbrief bekommen, in dem ich aufgefordert werden über 20 Euro zu bezahlen, für die ich angeblich mehrmals gemahnt worden sei. Dem ist nicht der Fall und ich habe bisher jede Rechnung bezahlt, laut Kundenbetreuung ist aber alles in Ordnung...sehr eigenartig. Zudem warte ich seit der letzten Rechnung auf eine Gutschrift per Verrechnungsscheck (zugesagt aber nie zugeschickt).

Der große Skandal ist aber, dass viele ihre Entsperrcodes noch nicht erhalten haben und trotz neuer Karte morgen erstmal nicht mit dem ehemaligen QuamNow-Telefon telefonieren können. Wie Quam mit seinen Kunden umspringt ist echt das Allerletzte - gut dass die endlich weg sind!
Menü
[1.1] grafkrolock antwortet auf didifon
15.11.2002 15:11
Ich hab mich letztens über eine Gutschrift von Quam über ein paar Euro gefreut, wobei ich mir beim besten Willen nicht erklären kann, wo die herkommen sollen...
Menü
[1.1.1] Panasonicer antwortet auf grafkrolock
15.11.2002 15:28
Ach ja... Quam.
Die CallCenterAgents waren immer recht nett, jedoch leider teilweise nicht gut informiert.
Ich hoffe, dass die Mitarbeiter alle wieder einen guten Job finden werden.
Schade, dass Quam von uns geht.