Diskussionsforum
Menü

0190 Anbieter


14.11.2002 09:16 - Gestartet von gipsy30
Was was ist mit den diversen 0190 Anbietern, für die die Telekom ja auch die Rechnung stellt?

Entweder die Telekom rechnet für alle Anbieter ab (auch cbc) oder für keinen!

Menü
[1] Sleipnir antwortet auf gipsy30
14.11.2002 11:19
Halli-Hallo!

Benutzer gipsy30 schrieb:
Was was ist mit den diversen 0190 Anbietern, für die die Telekom ja auch die Rechnung stellt?

Entweder die Telekom rechnet für alle Anbieter ab (auch cbc) oder für keinen!


Also ich sehe das so:
Wenn jemand Geld haben will, muss er sich darum kümmern.
a) Er überlässt den Abrechnungs-'Kram' einem anderen, mit dem
er dafür natürlich einen Vertrag aushandelt und abschliesst.
b) Er macht es selber.

Bei a) hat er keinen (oder geringen) Aufwand, aber der andere
macht sicher nicht gerne etwas kostenlos.
Bei b) hat er den Verwaltungsaufwand am Hals, dieser muss in
seiner Personalkalkulation, der Ausstattung und dem Verbrauchs-
material mit berücksichtigt werden.

Wenn jemand keinen Aufwand treiben will UND kein Geld dafür
ausgeben will, ist das in meinen Augen Abzocke. Das Argument
einiger Vor- und NebenrednerInnen, das ja dann mehr Kosten für
Papier/Porto usw. aufkommen, ist genau das Argument, das zählt:
Natürlich kostet es Geld, und genau das hat die Telekom in
ihren Grundpreis eingerechnet! Die anderen 'benutzen' (noch)
diesen Weg mit, ohne vom Kunden eine Grundgebühr zu verlangen.
Nur wenn jemand seine eigene Abrechnung schreibt und diese auch
selber einfordert, kann er ein 'echter' Konkurrent werden.

So, ich hoffe ich habe nicht allzuvielen ans Bein
gepinkelt und wünsche allen noch einen schönen Tag!

Ciao/HaJo
Menü
[2] der kleine aber feine unterschied....
vickycolle antwortet auf gipsy30
16.11.2002 11:43
hallo,

der kleine aber feine unterschied ist, dass du über die servicerufnummerngasse (180,190, etc) kein netz anwählst, sondern einen dienst.
netzzugänge muss die dtag abrechnen (ausweisen), dienste nicht.
mich wundert vielmehr das offensichtlich erst jetzt einer aus der dtag-rechtsabteilung auf diesen trichter kam und nicht schon früher..... :-)

gruss
vicky

ps: alle anbieter wollten die carrier selection II - nun bekommen sie die quittung dafür ....

enutzer gipsy30 schrieb:
Was was ist mit den diversen 0190 Anbietern, für die die Telekom ja auch die Rechnung stellt?

Entweder die Telekom rechnet für alle Anbieter ab (auch cbc) oder für keinen!

Menü
[2.1] Keks antwortet auf vickycolle
16.11.2002 17:52
Benutzer vickycolle schrieb:
der kleine aber feine unterschied ist, dass du über die servicerufnummerngasse (180,190, etc) kein netz anwählst, sondern einen dienst.
netzzugänge muss die dtag abrechnen (ausweisen), dienste nicht.

Wo steht das?
Siehe dazu auch meinen Kommentar in diesem Forum hier:
http://www.teltarif.de/forum/s9266/12-1.html

Liebe Grüße, Keks.
blitztarif.de
Menü
[2.1.1] gipsy30 antwortet auf Keks
16.11.2002 21:38
ich frag mich dann welche rechtauffassung das Gericht hat.
Logisch daß die Telekom nicht begeistert ist, solche Kleinstbeträge abzurechnen. Nur wenn man gleichheitig an diversen 0190 Nummern, fleißig mitverdient (und nicht mal schlecht...) sollte man im gleichen Zug diese Gewinne im TKV ein wenig einschränken.