Diskussionsforum
Menü

Telefonbuch bald überflüssig?


26.06.2006 16:29 - Gestartet von K U N D E -BEI-TELTARIF
3x geändert, zuletzt am 26.06.2006 16:41
Ich bin der Meinung, dass das Telefonbuch bald überflüssig wird, weil bald keiner mehr drin steht.


Durch die vielen Prepaidhandyangebote melden viele das Festnetztelefon bei der t-com ab (Kenne einige)und nutzen ein Handy, ohne sich ins Telefonbuch eintragen zulassen.

Wenn der DSL-Anschluß und Festnetzanschluß getrennt wird, ist das Telefonbuch überflüssig.


Ich finde, es sollte Pflicht sein, dass jeder mind. mit Vor und Nachnamen (als Standard),im Verzeichnis steht, andere Einträge wie Geheimnummer oder mit Adresse müßte es nur auf Antrag(Wunsch) geben, wenn jemand mehrere Handys hat dann mit mind. einer Handynummer.

Dann findet man auch Bekannte wieder, die man aus den Augen verloren hat.
Menü
[1] privat-alex antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
26.06.2006 16:37
Ich finde, es sollte Pflicht sein, dass jeder mind. mit Vor und Nachnamen (als Standard),im Verzeichnis steht, wenn jemand mehrere Handys hat dann mit mind. einer Handynummer.


Pflicht nein muss nicht Sein zum Glück.
Ich bin sowohl mit meinen Festnetz-Nummer als auch
meien Handynummern nicht zufinden das ist auch Gut so.
Sollte jeder Persönlich für sich Endscheiden können.
Sonst hat jeder Hans und Franz mein Name/Vorn. und Adresse
sowie die Rufnummer.

Jeder wie er Will.

Gruss.
Alex
Menü
[1.1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf privat-alex
26.06.2006 16:57

einmal geändert am 26.06.2006 16:59
Benutzer privat-alex schrieb:
Ich finde, es sollte Pflicht sein, dass jeder mind. mit Vor und Nachnamen (als Standard),im Verzeichnis steht, wenn jemand mehrere Handys hat dann mit mind. einer Handynummer.


Pflicht nein muss nicht Sein zum Glück.
Ich bin sowohl mit meinen Festnetz-Nummer als auch meien Handynummern nicht zufinden das ist auch Gut so.

Du hast dich dafür entschieden,ist auch gut so, deine Schulfreunde oder Bekannte finden dich nicht mehr, wenn sie deine Rufnummer(n) verlegt haben.
:-)




Sollte jeder Persönlich für sich Endscheiden können.

Das sag ich auch, zur Zeit werden die Daten z.B. bei simyo nicht eingetragen, ich mußte exta ein Formular auffüllen, WER MACHT DAS SCHON, um im Telefonbuch zustehen.

Ich würde es schöner finden, wenn man ein Formular ausfüllen müßte, wenn man mit Adresse oder auch NICHT im Verzeichnis stehen möchte.




Sonst hat jeder Hans und Franz mein Name/Vorn. und Adresse sowie die Rufnummer.

Jeder wie er Will.

Gruss.
Alex
Menü
[1.1.1] privat-alex antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
26.06.2006 17:40
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Benutzer privat-alex schrieb:
Ich finde, es sollte Pflicht sein, dass jeder mind. mit Vor und Nachnamen (als Standard),im Verzeichnis steht, wenn jemand mehrere Handys hat dann mit mind. einer Handynummer.


Pflicht nein muss nicht Sein zum Glück.
Ich bin sowohl mit meinen Festnetz-Nummer als auch meien Handynummern nicht zufinden das ist auch Gut so.

Du hast dich dafür entschieden,ist auch gut so, deine Schulfreunde oder Bekannte finden dich nicht mehr, wenn sie deine Rufnummer(n) verlegt haben.
:-)




Sollte jeder Persönlich für sich Endscheiden können.

Das sag ich auch, zur Zeit werden die Daten z.B. bei simyo nicht eingetragen, ich mußte exta ein Formular auffüllen, WER MACHT DAS SCHON, um im Telefonbuch zustehen.

Ich würde es schöner finden, wenn man ein Formular ausfüllen müßte, wenn man mit Adresse oder auch NICHT im Verzeichnis stehen möchte.




Sonst hat jeder Hans und Franz mein Name/Vorn. und Adresse sowie die Rufnummer.

Jeder wie er Will.

Gruss.
Alex

KLaro finden die mich , wir wohnen alle in eine Ecke.
Zur not Geben andere Freunde von mir die Weiter.

Gruss.
Alex
Menü
[1.1.2] paulilausi antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
26.06.2006 18:04
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Benutzer privat-alex schrieb:
Ich finde, es sollte Pflicht sein, dass jeder mind. mit Vor und Nachnamen (als Standard),im Verzeichnis steht, wenn jemand mehrere Handys hat dann mit mind. einer Handynummer.


Pflicht nein muss nicht Sein zum Glück.
Ich bin sowohl mit meinen Festnetz-Nummer als auch meien Handynummern nicht zufinden das ist auch Gut so.

Du hast dich dafür entschieden,ist auch gut so, deine Schulfreunde oder Bekannte finden dich nicht mehr, wenn sie deine Rufnummer(n) verlegt haben.

Habe gearde letztes Jahr ne Bekannte nach 20 Jahren wieder gefunden.Ohne Telefonnummer.Es gibt immer einen Weg.
:-)




Sollte jeder Persönlich für sich Endscheiden können.

Das sag ich auch, zur Zeit werden die Daten z.B. bei simyo nicht eingetragen, ich mußte exta ein Formular auffüllen, WER MACHT DAS SCHON, um im Telefonbuch zustehen.

Ich würde es schöner finden, wenn man ein Formular ausfüllen müßte, wenn man mit Adresse oder auch NICHT im Verzeichnis stehen möchte.




Sonst hat jeder Hans und Franz mein Name/Vorn. und Adresse sowie die Rufnummer.

Jeder wie er Will.

Gruss.
Alex
Menü
[1.1.2.1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf paulilausi
26.06.2006 18:11
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Benutzer privat-alex schrieb:
Ich finde, es sollte Pflicht sein, dass jeder mind. mit Vor und Nachnamen (als Standard),im Verzeichnis steht, wenn jemand mehrere Handys hat dann mit mind. einer Handynummer.


Pflicht nein muss nicht Sein zum Glück.
Ich bin sowohl mit meinen Festnetz-Nummer als auch meien Handynummern nicht zufinden das ist auch Gut so.

Du hast dich dafür entschieden,ist auch gut so, deine Schulfreunde oder Bekannte finden dich nicht mehr, wenn sie deine Rufnummer(n) verlegt haben.

Habe gearde letztes Jahr ne Bekannte nach 20 Jahren wieder gefunden.Ohne Telefonnummer.


Es gibt immer einen Weg.

...kann dann aber 20 Jahre dauern...
:-)



:-)




Sollte jeder Persönlich für sich Endscheiden können.

Das sag ich auch, zur Zeit werden die Daten z.B. bei simyo nicht eingetragen, ich mußte exta ein Formular auffüllen, WER MACHT DAS SCHON, um im Telefonbuch zustehen.

Ich würde es schöner finden, wenn man ein Formular ausfüllen müßte, wenn man mit Adresse oder auch NICHT im Verzeichnis stehen möchte.




Sonst hat jeder Hans und Franz mein Name/Vorn. und Adresse sowie die Rufnummer.

Jeder wie er Will.

Gruss.
Alex
Menü
[2] NicoF antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
26.06.2006 16:38
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Ich bin der Meinung, dass das Telefonbuch bald überflüssig wird, weil bald keiner mehr drin steht.

es sind ja nur auch nur 48 Millionen die drin stehen...

Wenn der DSL-Anschluß und Festnetzanschluß getrennt wird, ist das Telefonbuch überflüssig.

Wieso? mit VoIP hat man auch meist ne Festnetznummer die man eintragen lassen kann.


Ich finde, es sollte Pflicht sein, dass jeder mind. mit Vor und Nachnamen (als Standard),im Verzeichnis steht, wenn jemand mehrere Handys hat dann mit mind. einer Handynummer.

Ja sowei kommts noch. Ich selbst steh auch nicht mehr drinne mit meinem Genion-Anschluss. Schon allein wegen der Werbeanrufe...


Dann findet man auch Bekannte wieder, die man aus den Augen verloren hat.

Da gibts genug andere Möglichkeiten als das Telefonbuch.

Bye
Nico
Menü
[3] heavenrider antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
26.06.2006 17:03
Hallo ...

Ich bin aus einem Grund auch nicht mehr im Telefonbuch: Die unerlaubten Werbeanrufe, wo die Firmen einfach das Telefonbuch scannen und dir was aufschwatzen wollen, das nervt!!! Seit dem ich nicht mehr im Telefonbuch stehe, habe solche Anrufe um 90% abgenommen, auch wenn es selten noch vorkommt.

Freunde und Familie haben meine Nummer. Sollte es in Zukunft garantiert sein, das ich keine ungewünschten Werbeanrufe mehr bekomme, lasse ich mich auch wieder ins Telefonbuch eintragen.


Grüßle ... Daniel
Menü
[3.1] paulilausi antwortet auf heavenrider
26.06.2006 18:12
Benutzer heavenrider schrieb:
Hallo ...

Ich bin aus einem Grund auch nicht mehr im Telefonbuch: Die unerlaubten Werbeanrufe, wo die Firmen einfach das Telefonbuch scannen und dir was aufschwatzen wollen, das nervt!!! Seit dem ich nicht mehr im Telefonbuch stehe, habe solche Anrufe um 90% abgenommen, auch wenn es selten noch vorkommt.

Freunde und Familie haben meine Nummer. Sollte es in Zukunft garantiert sein, das ich keine ungewünschten Werbeanrufe mehr bekomme, lasse ich mich auch wieder ins Telefonbuch eintragen.


Möchte aber nicht wissen wie einige trotzdem an Nummern kommen.Ich kenn Leute,die stehen seit Jahren nicht im TB und gehen super vorsichtig mit ihren Daten um.Trotzdem bekommen die Werbeanrufe.Wer da wohl hin und wieder mit Daten seiner Kunden am handeln ist:-D


Grüßle ... Daniel
Menü
[3.1.1] Eintragen ohne Spit und Spam
Katie antwortet auf paulilausi
07.07.2006 10:47
Hallo

du kannst dich trotzdem ins Telefonbuch eintragen!
Und zwar mit kontaktkarte.de und das sogar verschlüsselt!
Dazu kannst du noch Instant-Messenger-Nicknames usw. eintragen.
Das klingt alles recht kompliziert, ist es aber nicht, denn derjenige der dich suche, nimmt über ein Formular zu dir Kontakt auf, wenn du den nicht magst, kannst du ihn auch einfach sperren!
Kommt drauf an wo du wohnst, ich glaube es ist noch nicht in allen Städten. (www.kontaktkarte.de)

Lieben Gruß

Katie
Menü
[3.1.1.1] hotimmo antwortet auf Katie
25.07.2006 22:21
Du hast dich dafür entschieden,ist auch gut so, deine Schulfreunde oder Bekannte finden dich nicht mehr, wenn sie deine Rufnummer(n) verlegt haben.
:-)

<a href="http://www.hotimmo.de/suche">Immobilien</a>
Menü
[4] paulilausi antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
26.06.2006 18:02
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Ich bin der Meinung, dass das Telefonbuch bald überflüssig wird, weil bald keiner mehr drin steht.




Durch die vielen Prepaidhandyangebote melden viele das Festnetztelefon bei der t-com ab (Kenne einige)und nutzen ein Handy, ohne sich ins Telefonbuch eintragen zulassen.

Ich kenne keinen in meinem Bekannten/Freundeskreis oder Familie der sein Festnetz durch Handy ersetzt hat bist heute.Aufs Telefonbuch verzichten aber einige schon.Ich selber auch.


Wenn der DSL-Anschluß und Festnetzanschluß getrennt wird, ist das Telefonbuch überflüssig.


Ich finde, es sollte Pflicht sein, dass jeder mind. mit Vor und Nachnamen (als Standard),im Verzeichnis steht,

Ich hoffe mal nicht das solche Zeiten wirklich mal kommen werden!

andere Einträge
wie Geheimnummer oder mit Adresse müßte es nur auf Antrag(Wunsch) geben, wenn jemand mehrere Handys hat dann mit mind. einer Handynummer.

Dann findet man auch Bekannte wieder, die man aus den Augen verloren hat.

Menü
[4.1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf paulilausi
26.06.2006 18:10
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Ich bin der Meinung, dass das Telefonbuch bald überflüssig wird, weil bald keiner mehr drin steht.




Durch die vielen Prepaidhandyangebote melden viele das Festnetztelefon bei der t-com ab (Kenne einige)und nutzen ein Handy, ohne sich ins Telefonbuch eintragen zulassen.

Ich kenne keinen in meinem Bekannten/Freundeskreis oder Familie der sein Festnetz durch Handy ersetzt hat bist heute.


Ich ja, die haben aber Allerdings auch keinen Internet-Anschluß.








Aufs
Telefonbuch verzichten aber einige schon.Ich selber auch.


Wenn der DSL-Anschluß und Festnetzanschluß getrennt wird, ist
das Telefonbuch überflüssig.


Ich finde, es sollte Pflicht sein, dass jeder mind. mit Vor und Nachnamen (als Standard),im Verzeichnis steht,

Ich hoffe mal nicht das solche Zeiten wirklich mal kommen werden!

andere Einträge
wie Geheimnummer oder mit Adresse müßte es nur auf Antrag(Wunsch) geben, wenn jemand mehrere Handys hat dann mit
mind. einer Handynummer.

Dann findet man auch Bekannte wieder, die man aus den Augen verloren hat.