Diskussionsforum
Menü

Hilfreich?


29.12.2022 12:15 - Gestartet von dirknb
Was soll ich von einem Artikel halten, der nicht mal den Unterschied zwischen Batterie und Akku zu kennen scheint?
Menü
[1] Daz antwortet auf dirknb
29.12.2022 13:27
Benutzer dirknb schrieb:
Was soll ich von einem Artikel halten, der nicht mal den Unterschied zwischen Batterie und Akku zu kennen scheint?

Ein Akkumulator, so heißt das Ding eigentlich korrekt, ist per Definition nichts anderes als eine wiederaufladbare Batterie, auch Sekundärbatterie genannt. Ein "Akku" ist also eine Batterie.

Wenn es also erlaubt ist, statt Akkumulator umgangssprachlich Akku zu schreiben, dann ist es auch nicht verkehrt einen Akku Batterie zu nennen. Im Englischen bspw. wird fast nie accumulator verwendet, sondern battery oder seltener battery pack.

Der einzige, der hier also Fragwürdiges schreibt, bist daher leider du. 🙄
Menü
[1.1] dirknb antwortet auf Daz
29.12.2022 15:33
Das mag ja alles sein, trotzdem wäre eine genauere Verwendung der Begriffe (Akku aufladbar, Batterie nicht aufladbar) schon wünschenswert. Es würde einige Unfälle verhindern und einige unseriöre Geschäftemachereien vermeiden helfen.
Menü
[1.1.1] blumenwiese antwortet auf dirknb
29.12.2022 17:39
Benutzer dirknb schrieb:
Das mag ja alles sein, trotzdem wäre eine genauere Verwendung der Begriffe (Akku aufladbar, Batterie nicht aufladbar) schon wünschenswert. Es würde einige Unfälle verhindern und einige unseriöre Geschäftemachereien vermeiden helfen.

Welche Unfälle verhindert es bitte? Und welche unseriöse Geschäftemacherei vermeidet das?
Menü
[1.1.1.1] dirknb antwortet auf blumenwiese
29.12.2022 23:33
Benutzer blumenwiese schrieb:
Welche Unfälle verhindert es bitte? Und welche unseriöse Geschäftemacherei vermeidet das?

Die Unfälle, die passieren, wenn man versucht, Batterien mit einem Akkulader aufzuladen. Das kann zu Explosionen führen.
Und die Geschäftemacher, die leichtgläubigen Geräte zum Aufladen, Reaktivieren oder Erfrischen von Batterien verkaufen wollen.
Menü
[1.1.1.1.1] blumenwiese antwortet auf dirknb
30.12.2022 06:29
Benutzer dirknb schrieb:
Die Unfälle, die passieren, wenn man versucht, Batterien mit einem Akkulader aufzuladen. Das kann zu Explosionen führen. Und die Geschäftemacher, die leichtgläubigen Geräte zum Aufladen, Reaktivieren oder Erfrischen von Batterien verkaufen wollen.

Es passieren sogar Unfälle, weil Leute Hamster oder sogar Babys zum Aufwärmen in die Mikrowelle legen. Kein Witz. Nur dadurch kommen diese ja zum Teil hanebüchene Sicherheitshinweise bei diesen Geräten überhaupt zu Stande.

Wenn ich natürlich glaube, ich müsste erwachsene Menschen wie Kleinkinder behandeln, dann ist das was du schreibst, korrekt. Ich versuche Erwachsene als Erwachsene zu behandeln. Übrigens explodieren Batterien nicht wenn man sie versucht aufzuladen Sie laufen eventuell aus. Das kann eklig sein, ist aber praktisch niemals gefährlich. Auch Akkus explodieren nicht, wenn man sie überlädt. Und Lithium Akkus kann man zusätzlich nicht einmal überladen, weil es eine integrierte Ladesteuerung gibt.

Aber wegen einer geringen Minderheit geistig Herausgeforderter spreche ich im Alltag deshalb nicht anders. Und das gilt nicht nur im Bereich von Akkus und Batterien.
Menü
[1.1.2] Telefondesinfizierer antwortet auf dirknb
29.12.2022 21:29
Benutzer dirknb schrieb:
Das mag ja alles sein, trotzdem wäre eine genauere Verwendung der Begriffe (Akku aufladbar, Batterie nicht aufladbar) schon wünschenswert.

Meine Feuerwerks"batterie" ist also nicht aufladbar? Schade ;-)