Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


16.10.2022 12:56 - Gestartet von DcPS
Vivaldi bietet die Möglichkeit, einen Seitenaufbau wie beim Desktop zu erzwingen - sinnvoll bei Tablets, wenn man keine Handysicht haben will. Da der Seitenaufbau mit Captchas schief - man muß später umschalten. Ein völlig unnötiges hin und her.
Wenn man mehr Transfer braucht für eine Botabwehr dadurch, dürfte eine serverseitige Gegenmaßnahme nicht geeigneter sein? Insbesondere wenn Zugriff mit Verbindungsinfo erfolgt, gibt es viel einfachere Schutzverfahren.
So provoziert man geradezu DDos-Attacken, die dann auch noch das ganze Web runterziehen.
Da Werbung noch mehr unnötigen Traffic verursacht: Werben für den Untergang?
Mit Videos, die zehnmal wiederholt werden und minutenlang versuchen, dadurch die Aufnerksamkeit zu erringen? Das sind die eigentlichen Bots. Wäre schön, wenn es dagegen Captchas gäbe (Welchen Film wollen sie sehen?- und nach einiger Zeit dann eben auch keinen zeigen), die diesen Werbeunsinn minimieren.
Sinn macht nur textbasierte Werbung, die in Verbindung zum Seitenkontext steht, und aktiv ausgewählt werden kann. Bringt zumindest mit, wer das klickt. Alles andere ist klimaschädlich und rausgeschmissenes Geld, verteuert Produkte und Leistungen und dürfte letztlich eher in den Ruin führen als zu Gewinn.
Die beste Werbung ist immer noch die aktive, persönliche Empfehlung durch bekannte Menschen, mit denen man gemeinsame Erlebnisse teilt.
Muß man die jetzt auch überprüfen, ob sie Bot's sind? Wird da nicht der Widersinn klar?