Diskussionsforum
Menü

Oft kein Richtiges 5G das o2 Netz wird immer das schlecht bleiben


25.09.2022 18:31 - Gestartet von markusvenus
Das o2 Netz wird nie besser werden und immer schlecht bleiben o2 wird auch immer Schlusslicht sein was will Mann von o2 erwarten wenn man ein besseres Netz will muss man zur Telekom die Telekom verbaut auch bessere Techniken als o2 bei o2 Läuft das meiste 5G Über 4G drum kann o2 Das 5G Netz so schnell ausbauen weil o2 oft eine Frequenz für 4G & 5G nutzt das sogenannte DSS was schlechter ist weil das 5G an den Standorten mit DSS auch nicht schneller ist als 4G so werden kunden getäuscht nicht überall wo 5G steht gibt es auch 5G

Was will ich damit das 5G möglichst schnell Aufzubauen und dann DSS zu haben was eigendlich kein richtiges 5G ist und schlechter und der Kunde meint er hat Richtiges 5G alles Lug und betrug
Menü
[1] newage_02 antwortet auf markusvenus
26.09.2022 09:26
Benutzer markusvenus schrieb:
Das o2 Netz wird nie besser werden und immer schlecht bleiben o2 wird auch immer Schlusslicht sein was will Mann von o2 erwarten wenn man ein besseres Netz will muss man zur Telekom die Telekom verbaut auch bessere Techniken als o2 bei o2 Läuft das meiste 5G Über 4G drum kann o2 Das 5G Netz so schnell ausbauen weil o2 oft eine Frequenz für 4G & 5G nutzt das sogenannte DSS was schlechter ist weil das 5G an den Standorten mit DSS auch nicht schneller ist als 4G so werden kunden getäuscht nicht überall wo 5G steht gibt es auch 5G

Was will ich damit das 5G möglichst schnell Aufzubauen und dann DSS zu haben was eigendlich kein richtiges 5G ist und schlechter und der Kunde meint er hat Richtiges 5G alles Lug und betrug


Da sieht man, dass wieder jemand keine Ahnung hat, aber meint seine Klappe weit aufreißen zu müssen.
Junge halte man den Ball flach.
O2 hat in den letzten Jahren immens viel geleistet und ist sehr nah an den beiden anderen dran.
Da die Angebote von O2 wesentlich attraktiver sind, ist es für viele die Wahl Nummer eins.
Da ich Privat und für meine beiden Jobs jeweils ein eigenes Handy habe, die in allen drei Netzen funken.
Weiß ich, dass kein Netz perfekt ist.
Ich kenne Gegenden, wo mal Telekom, mal Vodafone, mal O2 das beste Netz hat. und ja ich meine damit den ländlichen Raum.
Wenn man wirklich immer und überall Netz haben will, oder zumindest annähend, dann braucht man tatsächlich nach wie vor drei aktive Simkarten in den jeweiligen
Netzen im Gepäck.
Menü
[1.1] wolfbln antwortet auf newage_02
26.09.2022 10:26

einmal geändert am 26.09.2022 10:27
Benutzer newage_02 schrieb:
Benutzer markusvenus schrieb:
Das o2 Netz wird nie besser werden und immer schlecht bleiben o2 wird auch immer Schlusslicht sein was will Mann von o2 erwarten wenn man ein besseres Netz will muss man zur Telekom die Telekom verbaut auch bessere Techniken als o2 bei o2 Läuft das meiste 5G Über 4G drum kann o2 Das 5G Netz so schnell ausbauen weil o2 oft eine Frequenz für 4G & 5G nutzt das sogenannte DSS was schlechter ist weil das 5G an den Standorten mit DSS auch nicht schneller ist als 4G so werden kunden getäuscht nicht überall wo 5G steht gibt es auch 5G

Was will ich damit das 5G möglichst schnell Aufzubauen und dann DSS zu haben was eigendlich kein richtiges 5G ist und schlechter und der Kunde meint er hat Richtiges 5G alles Lug und betrug


Da sieht man, dass wieder jemand keine Ahnung hat, aber meint seine Klappe weit aufreißen zu müssen.
Junge halte man den Ball flach.
O2 hat in den letzten Jahren immens viel geleistet und ist sehr nah an den beiden anderen dran.
Da die Angebote von O2 wesentlich attraktiver sind, ist es für viele die Wahl Nummer eins.
Da ich Privat und für meine beiden Jobs jeweils ein eigenes Handy habe, die in allen drei Netzen funken.
Weiß ich, dass kein Netz perfekt ist.
Ich kenne Gegenden, wo mal Telekom, mal Vodafone, mal O2 das beste Netz hat. und ja ich meine damit den ländlichen Raum. Wenn man wirklich immer und überall Netz haben will, oder zumindest annähend, dann braucht man tatsächlich nach wie vor drei aktive Simkarten in den jeweiligen Netzen im Gepäck.

Ja, da sind so viele falsche Tatsachenbehauptungen drinnen, dass er es den O2-Fans leicht macht. Nebenbei kann man auch mal einen Punkt oder Komma setzen. Das tut ja echt weh beim Lesen.

Also o2 ist das schwächste und günstigste der drei deutschen Handynetze. Da sind wir uns einig. Aber die Qualität schwankt sehr von Region zu Region. In Berlin sind sie inzwischen wirklich ganz gut, im umliegenden Brandenburg eher nicht.

Es startet ja jetzt 1&1 mit neuen Netz. Das wird dann sicher das Schlechteste werden, weil sie von Null anfangen werden. Die Kunden merken davon aber wenig weil sie bei o2 roamen werden und sich nichts ändert.

Ich bin auch mit dem Threadersteller mich einig, dass DSS nicht viel bringt. Nur o2 setzt es kaum ein, weit weniger als Telekom auf n1/B1 oder Vodafone auf n3/B3 und n28/B28. Dieses Argument musst du also gegen die anderen richten.

Es gibt durchaus Gründe gegen o2 zu sein, wenn man auf dem Land ohne gute Versorgung lebt oder in einer Stadt mit überlasteten Zellen. Das kann man durchaus verstehen. Aber dann ist das der Grund.

O2 hat sich mit 5G am längsten Zeit gelassen und der Ausbau ist sehr fraglich (falsche 5G Anzeige im Display und mangelnde n28 Unterstützung der Handys). Das kann man ihnen vorhalten, dass das schon fast an Betrug grenzt.

Aber jeder hat die Wahl und kann auch zu einem anderen Netz wechseln, zahlt dafür aber in der Regel drauf. After all: You get what you've paid for.
Menü
[2] DurdenTyler antwortet auf markusvenus
26.09.2022 23:45
Benutzer markusvenus schrieb:
Das o2 Netz wird nie besser werden und immer schlecht bleiben
So wie deine Rechtschreibung?
Wer Quatsch schreibt, sollte das wenigstens richtig machen.