Diskussionsforum
Menü

Man macht hier beim Kauf nichts falsch


24.09.2022 19:05 - Gestartet von Moonwolf
2x geändert, zuletzt am 24.09.2022 19:08
Ökologie nicht genuegend - es wird vermutlich nicht lange dauern, bis der Billigschrott im Muell landet. So wird das nichts mit einer ökologischen Wende.
Menü
[1] LeslieChow antwortet auf Moonwolf
24.09.2022 19:22
Benutzer Moonwolf schrieb:
Ökologie nicht genuegend - es wird vermutlich nicht lange dauern, bis der Billigschrott im Muell landet. So wird das nichts mit einer ökologischen Wende.

Wahrscheinlich werden die 200 Euro AirPods nicht in China zusammengeklebt. Dürfte wohl keinen Unterschied machen.
Menü
[1.1] Moonwolf antwortet auf LeslieChow
24.09.2022 19:46
Benutzer LeslieChow schrieb:
Benutzer Moonwolf schrieb:
Ökologie nicht genuegend - es wird vermutlich nicht lange dauern, bis der Billigschrott im Muell landet. So wird das nichts mit einer ökologischen Wende.

Wahrscheinlich werden die 200 Euro AirPods nicht in China zusammengeklebt. Dürfte wohl keinen Unterschied machen.

Da scheint jemand die Qualität von Apple Produkten zu unterschätzen. Apple ist zwar teuer aber qualitativ gut und langlebig - auch im Support. Wobei es auch günstiger gute Qualität gibt - aber nicht unter 10 €.
Menü
[1.1.1] LeslieChow antwortet auf Moonwolf
24.09.2022 20:01
Benutzer Moonwolf schrieb:

Da scheint jemand die Qualität von Apple Produkten zu unterschätzen. Apple ist zwar teuer aber qualitativ gut und langlebig - auch im Support. Wobei es auch günstiger gute Qualität gibt - aber nicht unter 10 €.

Bisschen Kunststoff, Akku, Bluetooth Modul. Wo soll da die Qualität leiden? Wahrscheinlicher ist, dass Apple Dich einfach nur abzockt.
Menü
[1.1.1.1] Moonwolf antwortet auf LeslieChow
25.09.2022 09:56
Benutzer LeslieChow schrieb:
Benutzer Moonwolf schrieb:

Da scheint jemand die Qualität von Apple Produkten zu unterschätzen. Apple ist zwar teuer aber qualitativ gut und langlebig - auch im Support. Wobei es auch günstiger gute Qualität gibt - aber nicht unter 10 €.

Bisschen Kunststoff, Akku, Bluetooth Modul. Wo soll da die Qualität leiden? Wahrscheinlicher ist, dass Apple Dich einfach nur abzockt.

Dann viel Spaß mit dem bißchen Kunststoff. Ich genieße weiter meine Galaxy Buds. Funktionieren seit zwei Jahren prima und werden noch mit Updates versorgt.
Menü
[2] sokratino antwortet auf Moonwolf
29.09.2022 10:57
Benutzer Moonwolf schrieb:
Ökologie nicht genuegend - es wird vermutlich nicht lange dauern, bis der Billigschrott im Muell landet. So wird das nichts mit einer ökologischen Wende.

Hallo Moonwolf,
wenn man schon Schulnoten zitiert, dann bitte richtig: Die Note 6 heißt "ungenügend" (statt "nicht genuegend") oder ein anderer passender Terminus wäre "setzen, sechs!". Zur Sache selbst: Immer wieder erstaunlich, wie faktenresistent (um es mal höflich auszudrücken) Apple-Jünger wie Sie sind und mit welcher Hingabe die völlig überzogenen Preise von Apple leidenschaftlich verteidigt werden. Dieser Test belegt objektiv nachvollziehbar, dass man für ganz kleines Geld absolut ordentliche Bluetooth-Kopfhörer mit phänomenalem Preis-Leistungs-Verhältnis bekommt, aber das wird dann ignoriert bzw. madig gemacht ... und was die ökologische Komponente angeht, könnte man sich viel mehr aufregen über die gezielte Weckung von Begehrlichkeit durch die Modellpolitik von Apple (und anderen), die die Fan-Boys und -Girls dazu bringt, immer schön das neue Modell zu kaufen... in Verbindung mit einer unglaublichen Gängelei bis hin zum proprietären Ladekabelanschluss (Gott sei Dank macht die EU dem Wahn nun ein Ende). Just for info: Ich benutze seit 3 Jahren (!) absolut problemlos ein Xiaomi Note 8T und werde es noch viele weitere Jahre behalten, da absolut okay. Danach dann sinnvolle Weiterverwertung statt Schublade oder Müll - so sieht Ökologie aus...
Menü
[2.1] Moonwolf antwortet auf sokratino
29.09.2022 18:12
Benutzer sokratino schrieb:
Benutzer Moonwolf schrieb:
Ökologie nicht genuegend - es wird vermutlich nicht lange dauern, bis der Billigschrott im Muell landet. So wird das nichts mit einer ökologischen Wende.

Hallo Moonwolf, wenn man schon Schulnoten zitiert, dann bitte richtig: Die Note

Mit Ihrem geschilderten Kaufverhalten zeigen Sie ja auch ökologisches Bewusstsein. Weshalb poltern Sie so dann so rum? Es geht darum, Produkte zu kaufen, weil man sie nutzt, nicht weil sie billig sind.

Ich habe noch Xiaomi gecheckt und gefunden:
Xiaomi Buds 3T Pro Original UVP 169 €
Xiaomi 12 Pro Original UVP 1.049 €
Auch da scheint es Qualität nicht für 7.99 € zu geben.
Menü
[2.1.1] sokratino antwortet auf Moonwolf
03.10.2022 12:07
Benutzer Moonwolf schrieb:
Benutzer sokratino schrieb:
Benutzer Moonwolf schrieb:
Ökologie nicht genuegend - es wird vermutlich nicht lange dauern, bis der Billigschrott im Muell landet. So wird das nichts mit einer ökologischen Wende.

Hallo Moonwolf, wenn man schon Schulnoten zitiert, dann bitte richtig: Die Note

Mit Ihrem geschilderten Kaufverhalten zeigen Sie ja auch ökologisches Bewusstsein. Weshalb poltern Sie so dann so rum? Es geht darum, Produkte zu kaufen, weil man sie nutzt, nicht weil sie billig sind.

Ich habe noch Xiaomi gecheckt und gefunden:
Xiaomi Buds 3T Pro Original UVP 169 €
Xiaomi 12 Pro Original UVP 1.049 € Auch da scheint es Qualität nicht für 7.99 € zu geben.

Hallo Moonwolf, boah eh, was ist das denn für eine Sammlung von Allgemeinplätzen??? Natürlich kauft man Produkte nicht, weil Sie billig sind, sondern um Sie zu nutzen. Dass so eine Nutzung auch mit Bluetooth-Kopfhörern für 7,99 Euro jahrelang klappen kann (und nicht nur mit preislich völlig überzogenem Apple-Kram) ist die Kernbotschaft dieses Tests. Auch Ihr vorgenommener Preisvergleich mit XIAOMI-Produkten hinkt, da es beim test und bei meinem Kommentar nicht um High-End bzw. Topmodelle geht, sondern um genau das Gegenteil... Just for info: Das von mir erwähnte und seit Jahren problemlos benutzte XIAOMI Note 8T hat 120 Euro gekostet (und keine 1.049 Euro UVP) mit NFC, prima Akku, toller Kamera etc., aber lassen wir das: Jeder kann und soll es natürlich halten wie er will.
Menü
[3] Nicht nur Ökologie
helmut-wk antwortet auf Moonwolf
30.09.2022 10:43
Benutzer Moonwolf schrieb:
Ökologie nicht genuegend - es wird vermutlich nicht lange dauern, bis der Billigschrott im Muell landet. So wird das nichts mit einer ökologischen Wende.
Kann jetzt nicht beurteilen, wie »öko« diese Billigdinger sind. Aber bei dem preis haben die Leute, die das in China zusammenbasteln, garantiert nur ein Hundeleben. Knastarbeiter?