Diskussionsforum
Menü

Modernes Denken


22.09.2022 14:32 - Gestartet von AndiausBerlin
einmal geändert am 22.09.2022 14:33
Ich arbeite selbst im Amt. Je nach Behörde und Führungsebenen, steht service- und praxisorientiertes Denken und Handeln im Widerspruch zu professionalisierten Arbeitsvermeidungsprozessen. Zum Glück ändert sich das manchmal, wenn Mitarbeiter als Seiteneinsteiger aus der freien Wirtschaft in Behörden hineinkommen. Ich will nichts verallgemeinern, aber manche Verfahrensweisen von Ämtern bestätigen dies. Bedenkenträger sind der Tod jeder Initiative.