Diskussionsforum
Menü

Theorie und Praxis...


21.09.2022 09:36 - Gestartet von JES-AA
einmal geändert am 21.09.2022 09:39
Immerhin sind wir zwischenzeitlich so weit das man beim Bäcker mit der Girocard bezahlen kann, ganz schon praktisch im Alltag, Bargeld ist eigentlich nur noch bei Imbissbuden notwendig, die in der Regel ja auch gar keine Kasse haben, sondern das Bargeld in einer einfachen Geldkassette landet.

Auf die VISA Karte möchte ich mich im Alltag aber nicht verlassen, egal ob Bäcker, Metzger, kleiner Supermarkt mit der VISA Karte geht praktisch nix und wenn man größere Einkäufe tätigt wie z.B. ein Fahrrad kauft, da hatte der Händler auch die Girocard genommen um die für die Lastschrift zu verwenden.

Banken die die Girocard bepreisen, erheben praktisch eine Kontoführungsgebühr und nennen es eigentlich nur anders.

Darüber hinaus ist die VISA Debit Karte auch im Ausland nicht optimal, für Mietwagen, Hotel Kaution etc. da kommt man nicht weit (da benötigt man dann schon die VISA Kreditkarte)

Meiner Meinung nach ist daher die VISA Debit Karte die man gratis zum Konto dazu bekommt auch nicht viel wert und daher kostet sie auch nix, sieht halt schön aus, wer noch etwas mehr Plastik im Geldbeutel haben möchte nur zu,

für die Girocard die auch was kann z.B. man bekommt mit ihr auch Bargeld an der Supermarkt Kasse verlangt man was, weil auf die die wenigsten verzichten können...