Diskussionsforum
Menü

analoge Anschlüsse werden häufig für Sonderdienste genutzt


17.08.2022 21:55 - Gestartet von flatburger
einmal geändert am 17.08.2022 21:59
Hier ein Beitrag dass die Satellitensteuerung von Windrädern ausgefallen ist:
https://www.teltarif.de/viasat-ka-sat-internet-...

Sonderdienste sind z.B.Gefahrenmeldeanlagen, Notrufanlagen, vieles mit steuern, messen, regeln. Und die Anschlüsse sind Stromausfall sicher.
https://geschaeftskunden.telekom.de/hilfe-und-service/service-angebote/sonderdienste
Menü
[1] Blue_Fire antwortet auf flatburger
17.08.2022 23:23

2x geändert, zuletzt am 17.08.2022 23:24
Benutzer flatburger schrieb:
Hier ein Beitrag dass die Satellitensteuerung von Windrädern ausgefallen ist:
https://www.teltarif.de/viasat-ka-sat-internet-...

Sonderdienste sind z.B.Gefahrenmeldeanlagen, Notrufanlagen, vieles mit steuern, messen, regeln. Und die Anschlüsse sind Stromausfall sicher.
https://geschaeftskunden.telekom.de/hilfe-und-service/service-angebote/sonderdienste

Ein weiterer Vorteil ist der ferngespeiste telefonstrom. Dieser bietet zusätzliche Ausfallsicherheit.

Ich sehe jedoch wie solche Sachen immer mehr durch nband IOT bzw niederfrequentes 450 MHz Mobilfunk ersetzt werden. Welches quasi nur machine to machine macht. Das IOT bzw über GSM kann man das auch realisieren.

Gerade so autobahntelefone haben den Vorteil dass sie über Telefon Strom gespeist werden.

Perspektivisch hat jedoch jeder ein Handy und werden solche Geräte durch Solar immer netzunabhängiger. Da kann man dann auch eine SIM-Karte reinstecken bzw esim verbauen.

Die Fahrstuhl oder Alarmanlagen Sonderdienste sind auch weiter nutzbar wenn man eine Notstromversorgung für den Router über Batterie bereitstellt eine unterbrechungsfreie Spannungsversorgung. Dann würde auch Glasfaser gehen.

Glasfaser hat auch noch Strom über den zentralen Verteiler der Notstrom gesichert ist, solange deine Gegenstelle in deinem Haus auch Strom hat läuft es weiter.

Da kommt der Strom zwar nicht aus der Leitung aber wenn beide Seiten Notstrom haben läuft es auch weiter auch wenn alles andere aus ist.

Da gibt es eine Menge Möglichkeiten für solche Sonderdienste und die meisten sind umberaten auf neue Technologien und Produkte. Es geht hier vor allen Dingen um die Leute die keine Lust auf Upgrades haben und ihre alten Anlagen weiter betreiben wollen. Da muss dann manchmal eine Fritz!Box mit S0 Port oder ein klassischer Router mit telefonausgang her.