Diskussionsforum
Menü

Alternative.


19.08.2022 08:03 - Gestartet von Uwe 64
Ich habe für eine Nachbarin die vor dem gleichen Problem stand die Vodafone zuHause FestnetzFlat für Senioren und Rentner nur 9,99€ im Monat besorgt und gut ist es. Sie kann deutschlandweit für 9,99€ im Monat telefonieren, genau was sie möchte. Das Beste ist der Call-by-Call Schwachsinn fällt weg. Wenn der Sohn mal unterwegs ist wird einmal auf dem Handy durchgebimmelt, und er ruft die Mutter zurück. Man muss sich nur zu helfen wissen.
Menü
[1] krassDigger antwortet auf Uwe 64
19.08.2022 15:27
Dumm nur das bei einem Notruf (Röchelanruf) nur eine grobe Mobilfunkposition übertragen wird, anstatt die genauen Adresse wie von einem Festnetzanschluss.
Und das ganze wegen paar Euro gespart. Na toll.

Benutzer Uwe 64 schrieb:
Ich habe für eine Nachbarin die vor dem gleichen Problem stand die Vodafone zuHause FestnetzFlat für Senioren und Rentner nur 9,99€ im Monat besorgt und gut ist es. Sie kann deutschlandweit für 9,99€ im Monat telefonieren, genau was sie möchte. Das Beste ist der Call-by-Call Schwachsinn fällt weg. Wenn der Sohn mal unterwegs ist wird einmal auf dem Handy durchgebimmelt, und
er ruft die Mutter zurück. Man muss sich nur zu helfen wissen.
Menü
[1.1] PeterR antwortet auf krassDigger
19.08.2022 15:36
Noch dazu werden einige weitere Nachteile nicht aufgeführt, die da wären:

Strom für den GSMzuAnalog Wandler fehlt in der Rechnung

Wenn was am GSM/Analogwandler kaputt geht - ist das Kundensache
Bei den POTS Karten Anschlüssen ist das Telekom Sache

Telekom Problem ? In jeder größeren Stadt gibt es einen Telekomshop bzw. die kostenlos Hotline 08003301000;

Im Mobilfunknetz wird keine Erreichabrkeit gewährt - und kann auch schon mal wochenlang wegfallen; siehe Teltarif.de Berichte

Gerade für die ältere, nicht Internet affine Kundschaft, die eben keinen "Handwerker" oder "Erklärer" im Bekanntenkreis hat nutzen diese 2-3 Euro günstiger Angebote gar nix.

Was teuer ist sind Mieterhöhungen, Wärme, Auto etc..







Benutzer krassDigger schrieb:
Dumm nur das bei einem Notruf (Röchelanruf) nur eine grobe Mobilfunkposition übertragen wird, anstatt die genauen Adresse wie von einem Festnetzanschluss.
Und das ganze wegen paar Euro gespart. Na toll.

Benutzer Uwe 64 schrieb:
Ich habe für eine Nachbarin die vor dem gleichen Problem stand die Vodafone zuHause FestnetzFlat für Senioren und Rentner nur 9,99€ im Monat besorgt und gut ist es. Sie kann deutschlandweit für 9,99€ im Monat telefonieren, genau was sie möchte. Das Beste ist der Call-by-Call Schwachsinn fällt weg. Wenn der Sohn mal unterwegs ist wird einmal auf dem Handy durchgebimmelt, und
er ruft die Mutter zurück. Man muss sich nur zu helfen wissen.
Menü
[1.1.1] Uwe 64 antwortet auf PeterR
19.08.2022 21:09
Benutzer PeterR schrieb:
Noch dazu werden einige weitere Nachteile nicht aufgeführt, die da wären: Strom für den GSM zu Analog Wandler fehlt in der Rechnung.

Fällt weg, da nicht gebraucht. Der Anschluss wird mit einem simvalley Mobile Seniorenhandy XL-950 betrieben. Wo nichts ist kann auch nichts kaputtgehen. Man sollte sich erst einmal ordentlich informieren, bevor man wilde Theorien aufstellt.
Menü
[1.1.1.1] krassDigger antwortet auf Uwe 64
20.08.2022 09:50
Benutzer Uwe 64 schrieb:
Fällt weg, da nicht gebraucht. Der Anschluss wird mit einem simvalley Mobile Seniorenhandy XL-950 betrieben. Wo nichts ist kann auch nichts kaputtgehen. Man sollte sich erst einmal ordentlich informieren, bevor man wilde Theorien aufstellt.

Es gibt Menschen die wollen das immer alles so bleibt wie es ist. Und dazu gehört auch der Look and Feel eines Festnetztelefons, genauso wie diese Kleinigkeiten, dass beim Anrufer die Festnetznummer angezeigt wird und nicht irgendeine Mobilfunknummer. Und auch der Eintrag im Telefonbuch gehört da noch zu, genauso wie die monatliche Rechnung auf Papier.
Menü
[1.1.1.1.1] Uwe 64 antwortet auf krassDigger
20.08.2022 09:53
Die müssen halt in Zukunft 2 Ökken mehr zahlen. Jeder wie er mag. Leben und leben lassen.
Menü
[1.2] Uwe 64 antwortet auf krassDigger
19.08.2022 21:02
Benutzer krassDigger schrieb:
Dumm nur das bei einem Notruf (Röchelanruf) nur eine grobe Mobilfunkposition übertragen wird, anstatt die genauen Adresse wie von einem Festnetzanschluss.
Und das ganze wegen paar Euro gespart. Na toll.

Na ja wie oft kommt so etwas vor. Man nicht alle Eventualitäten absichern. Das Risiko ist in meinen Augen überschaubar. Also ich kenne kaum noch Menschen die einen Festnetzanschluss haben. Ich nutze zum Beispiel für das Internet einen GigaCube von Vodafon, und zum telefonieren ein Handy.
Menü
[1.2.1] PeterR antwortet auf Uwe 64
19.08.2022 22:36
Das müsste aber schon ein sehr symphatischer Nachbar bzw. Nachbarin sein.

Ich kann mir nix nervigeres vorstellen als dann bei Problemen mit der Erreichbarkeit oder sonstigen technischen "Kleinigkeiten" den kostenlosen Servicetechniker zu spielen, nur damit die Nachkommen des Nachbarn in den Genuss von 100 Euro Ersparnis mehr kommen - und parallel noch den Verdruss des Nachbarn abzubekommen, was für einen Mist ich ihm da angedreht hätte und mit der Telekom wäre sowas nicht passiert.

Wiegesagt - da gibt es Potential bei anderen Ausgaben, die deutlich höher zu buchen schlagen.

Ich kenne genügend in der Generation 60+ die sich nicht mit Technik auseinandersetzen wollen - und ich kann das verstehen.

Ich hab selber kein Smartphone weil ich diesen ganzen Mist mit ständigen Sicherheitslücken und Updatezwang und geplanter Obsoleszenz und nix Reparierbar, kein Akku austauschbar und jedes Jahr neuen Elektroschrott produzieren so was von satt habe.

Ich bin Konsumverweigerer was die Telekommunikationstechnik angeht - von der Industrie lass ich mir nicht vorschreiben wie ich zu leben habe.
Punkt.
Menü
[1.2.1.1] Uwe 64 antwortet auf PeterR
20.08.2022 08:53
Ich bin Konsumverweigerer was die Telekommunikationstechnik angeht - von der Industrie lass ich mir nicht vorschreiben wie ich zu leben habe. Punkt.

Erstmal schreibt dir die Industrie gar nichts vor. Wenn du das nicht brauchst ist es doch gut. Wo genau ist jetzt dein Problem? Wenn du Ahnung hättest, würdest du dir z.B. Ein Fairphone holen. Da kannst du nach Bedarf dran herum basteln. Da kannst du Akkus tauschen, wie du lustig bist.
Menü
[1.2.1.1.1] PeterR antwortet auf Uwe 64
20.08.2022 11:35
Ahnung und Mitdenken ? Diese Gaben sind bei Dir wohl nicht sehr ausgeprägt ?

Natürlich diktiert einem die Industrie durch ständig neue Standarts in diesem Hamsterrad des Konsums schon mitzulaufen.

SD, HD, Ultra HD, DVT-B, DVB-T2, DAB, DAB+, ISDN, VOIP, .. mal ganz ehrlich - wer braucht den ganzen Müll und diese Revolutionen - die nur dazu dienen in noch kürzeren Zyklen Elektroschrott zu produzieren.

Fairphone - OK. Nur - solange es keine restriktiven Gesetze gegen diesen Konsumterror gibt wird sich nix ändern. Soll Apple doch ein paar Milliarden (auf Kosten der Natur!) verdienen und eben nur alle 5 Jahren ein neues IPHONE verkaufen dürfen.

Das hat nix mit Markteingriff zu tun sondern mit dem Erhalt unserer Existenzgrundlage wie sauberes Wasser und Klimaschutz.

Dann könnte man sich mal wieder um die wirklichen Probleme kümmern als im Updatekäfig eingesperrt zu sein.
Menü
[1.2.1.1.1.1] Uwe 64 antwortet auf PeterR
20.08.2022 11:40

SD, HD, Ultra HD, DVT-B, DVB-T2, DAB, DAB+, ISDN, VOIP

Diesen ganzen Kram nutzen wir nicht. Nicht lebenswichtig.
Menü
[1.2.1.1.1.1.1] Blue_Fire antwortet auf Uwe 64
20.08.2022 23:22
Benutzer Uwe 64 schrieb:

SD, HD, Ultra HD, DVT-B, DVB-T2, DAB, DAB+, ISDN, VOIP

Diesen ganzen Kram nutzen wir nicht. Nicht lebenswichtig.

Tech Foren und die kommentar Beiträge sind extrem toxisch, immer eine besser wisser Haltung, ständig den anderen belehren, sich über alles beschweren, egal wie gut etwas ist immer den Fehler finden.

Mann oh mann.

Golem, Anbieter Foren, Kommentar spalten hier...

Leute lasst den anderen auch mal stehen
Menü
[1.2.1.1.1.1.1.1] Uwe 64 antwortet auf Blue_Fire
21.08.2022 07:04
Benutzer Blue_Fire schrieb:
Benutzer Uwe 64 schrieb:

SD, HD, Ultra HD, DVT-B, DVB-T2, DAB, DAB+, ISDN, VOIP

Diesen ganzen Kram nutzen wir nicht. Nicht lebenswichtig.

Tech Foren und die kommentar Beiträge sind extrem toxisch, immer eine besser wisser Haltung, ständig den anderen belehren, sich über alles beschweren, egal wie gut etwas ist immer den Fehler finden.

Mann oh mann.

Golem, Anbieter Foren, Kommentar spalten hier...

Leute lasst den anderen auch mal stehen

Warum sollte man? Mir ging es nur um den Schwachsinn, die Industrie schreibt mir hier etwas vor oder auch da. Niemand wird doch gezwungen die angebotenen Dinge zu erwerben. Dieses jammern auf hohem Niveau hier im Forum. Die Zeiten ändern sich. Die Entwicklung geht weiter. Zu Anfang waren die Filme in schwarz-weiß, ohne Ton, dann kam die Musik dazu. Später dann der Originalton und andere Tricksereien. Mittlerweile in Farbe, 3-D und so weiter uns sofort. Genau so hat sich das Radio und Fernsehprogramm weiterendwickelt mit SD, HD, Ultra HD, DVT-B, DVB-T2, DAB, DAB+. ISDN zum Beispiel wurde damals eingeführt, damit man in Firmen, jeden Mitarbeiter ein eigenes Telefon zur Verfügung stellen konnte, Somit konnte der endsprechende direkt angerufen werden, und man brauchte nicht immer über die Zentrale gehen. Es endwickelt sich alles weiter, das kann man gut oder schlecht finden. Aber die „böse, böse“ Industrie will einem ja etwas aufzwingen, was ich aber nicht gut finde. Das Leben ist kein Ponyhof.
Menü
[2] Comuter antwortet auf Uwe 64
21.08.2022 17:05
Benutzer Uwe 64 schrieb:
Ich habe für eine Nachbarin die vor dem gleichen Problem stand die Vodafone zuHause FestnetzFlat für Senioren und Rentner nur 9,99€ im Monat besorgt und gut ist es. Sie kann deutschlandweit für 9,99€ im Monat telefonieren, genau was sie möchte. Das Beste ist der Call-by-Call Schwachsinn fällt weg. Wenn der Sohn mal unterwegs ist wird einmal auf dem Handy durchgebimmelt, und er ruft die Mutter zurück. Man muss sich nur zu helfen wissen.

"9,99€ pro Monat*
* 12 Monate 9,99 €, danach 29,99 € pro Monat,
Mindestlaufzeit: 24 Monate"
https://www.vodafone.de/festnetz/fuer-senioren.html
Menü
[2.1] Uwe 64 antwortet auf Comuter
22.08.2022 07:00
Benutzer Comuter schrieb:
Benutzer Uwe 64 schrieb:
Ich habe für eine Nachbarin die vor dem gleichen Problem stand die Vodafone zuHause FestnetzFlat für Senioren und Rentner nur 9,99€ im Monat besorgt und gut ist es. Sie kann deutschlandweit für 9,99€ im Monat telefonieren, genau was sie möchte. Das Beste ist der Call-by-Call Schwachsinn fällt weg. Wenn der Sohn mal unterwegs ist wird einmal auf dem Handy durchgebimmelt, und er ruft die Mutter zurück. Man muss sich nur zu helfen wissen.

"9,99€ pro Monat*
* 12 Monate 9,99 €, danach 29,99 € pro Monat,
Mindestlaufzeit: 24 Monate" https://www.vodafone.de/festnetz/fuer-senioren.html

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Gosche halten. Wenn du mir einen pinnen willst lass es sein. Du hast dir nämlich den verkehrten Tarif herausgesucht. Immer diese ahnungslosen Wichtigtuer. https://senioren-anschluss.de/ https://www.zuhause-festnetzflat.de/. Das sind die Tarife um die es geht. So nun geh woanders klugscheißen. Es geht nämlich um einen reinen Sprachtarief, ohne Internet.