Diskussionsforum
Menü

leicht


29.07.2022 15:53 - Gestartet von cdg
mit 165 Gramm... klein noch dazu
leicht wäre bei mir etwas mit 120 - 130 Gramm

Optisch ist das wie das Huawei P50 gelungen. Nicht.
Allgemein wird es momentan bei mehreren Herstellern nicht gerade hübscher.

Aber ansonsten positive Entwicklung, wenn es Flaggschiffe mit 165 Gramm gibt.
Wie ist denn deren Updateregelung?
Menü
[1] Wechseler antwortet auf cdg
29.07.2022 16:04

einmal geändert am 29.07.2022 16:12
Benutzer cdg schrieb:
mit 165 Gramm... klein noch dazu leicht wäre bei mir etwas mit 120 - 130 Gramm

Der Artikel wirkt wie Satire. Ein Nokia 4.2 ist ein paar Gramm leichter und über einen Millimeter dünner und war ganz ein ganz normales 2019er-Modell, paßt aber auch nur schlecht in eine Standard-Jeans-Pocket.

Ein Cubot King Kong Mini 2 wiegt 123 g konkurriert bei den Außenmaßen mit einem Nokia 3310 (80 g). Das ist dann tatsächlich "leicht und klein". Das geht auch in die Brusttasche einer Jeansjacke, für die ein "kompaktes" Zenfone schon zu groß ist.
Menü
[1.1] Joana_280 antwortet auf Wechseler
30.07.2022 13:19

3x geändert, zuletzt am 31.07.2022 13:03
Benutzer Wechseler schrieb:
Benutzer cdg schrieb:
mit 165 Gramm... klein noch dazu leicht wäre bei mir etwas mit 120 - 130 Gramm

Der Artikel wirkt wie Satire. Ein Nokia 4.2 ist ein paar Gramm leichter und über einen Millimeter dünner und war ganz ein ganz normales 2019er-Modell, paßt aber auch nur schlecht in eine Standard-Jeans-Pocket.

Ein Cubot King Kong Mini 2 wiegt 123 g konkurriert bei den Außenmaßen mit einem Nokia 3310 (80 g). Das ist dann tatsächlich "leicht und klein". Das geht auch in die Brusttasche einer Jeansjacke, für die ein "kompaktes" Zenfone schon zu groß ist.

Hier vergleichst Du aber Äpfel mit Birnen. Du kannst weder ein Cubot mit einem 4 Zoll Display (und einem dafür doch ziemlich großen Gehäuse) noch ein Nokia 4.2 mit seiner dürftigen Ausstattung und einem wesentlich kleineren Akku mit einem Handy mit einem der momentan leistungsstärksten Prozessoren und größeren Akku vergleichen. Technik braucht nun mal Platz und macht ein Smartphone nicht gerade leichter und kleiner.
Betrachtet man den aktuellen Trend, sind die meisten Top-Handys mit Displays weit über 6 Zoll ausgestattet und wiegen teilweise über 200 Gramm - klar geht es immer leichter, aber eben auch deutlich schwerer. Es geht ja hier nicht um ein Budget-Phone (wie beim Cubot oder Nokia), sondern um ein Top-Smartphone.
"Hosentaschenhandy" ist in diesem Fall sicherlich eher als eine Metapher zu lesen, als wörtlich zu nehmen.
Ich selber habe allerdings ein 6,2 Zoll Handy, das ich tatsächlich manchmal vorübergehend in einer der hinteren Hosentaschen transportiere - man sollte sich damit dann natürlich nicht unbedingt für längere Zeit hinsetzen. ;)