Diskussionsforum
Menü

KaiOS als Knackpunkt


14.07.2022 07:30 - Gestartet von chickolino
Ich nutze selbst seit Jahren ein Nokia 8110 LTE mit KaiOS

Damit lässt sich toll telefonieren und man beommt ein lächeln im Gesicht wenn man Smartphonenutzer manchmal telefonieren sieht im Lautsprechermodus so das jeder zuhören kann oder muss, das Smartphone vor sich hingehalten so das das SmartphoneMikrofon direkt vor dem Mund ist.

Kein Wunder, das seit der Einführung von Touchscreen Smartphones der Anteil an Telefonieren zugunsten der Messenger-Nutzung immer weiter zurück geht.

Mit den neuen Retro Nokia Telefonen ist Telefonieren kein Problem.

ABER....ich bin eben öfter und längere Zeit im nicht.EU.Ausland unterwegs und möchte auch dann nicht den Kontakt nach Hause verlieren oder unnötig teuer werden lassen.

Deshalb habe ich meine Festnetznummer per VoIP.App auf dem Smartphone, damit ich auch dort erreichbar bin.

Deshalb habe ich die Satellite App und eine Betamax App mit der ich in Deutschland anrufen kann....und natürlich ergänzend nutze ich auch die Messenger Telefonie wenn möglich. Wobei Messenger Telefonie ja begrenzt ist auf Personen von denen ich eine Messenger-fähige Rufnummer habe, sei bei Behörden, Ärzten, Rechtsanwalt oder der Oma mit 80...90 Jahren ja oftmals nicht der Fall ist.

Meine Nokia 8110 LTE Banane verkommt deshalb im Winterhalbjahr vom Telefon zu einem Mobilfunk.Hotspot.

Schade, das Nokia mit Kai.OS eben keine volle Kompatibilität mit Android Apps bieten kann.

Bei allem Retro Charme sollte man das wissen, denn ein solches Nokia ist alleine oftmals nicht in der Lage ein Smartphone zu ersetzen.

Bei mir lief es darauf hinaus, das mein Smartphone öfter ( auch Mal im Flugmodus um Akkukapazität zu sparen ) in der Tasche bleibt, denn telefonisch erreichbar bin ich ja über meine Banane ( solange ich in Europa bin ).

Das Smartphone schalte ich nur dann auf Empfang, wenn ich selbst es nutzen will oder speziell Nachrichten dort abrufen möchte oder eine Rückantwort z.b. über Messenger erwarte.

So ist der Akku vom Smartphone dann auch Mal etwas länger ohne Aufladen verfügbar, wenn ich das Smartphone tatsächlich nutzen will.

Die Hotspot Funktion ist sinnvoll, das es nur wenige Anbieter ( z.b. Kaufland mobil ) gibt die eine reine Telefonie und SMS Flatrate zu einem günstigeren Preis anbieten als Flatrates inkl. Datenvolumen.

...und wenn man es eh bezahlt, ist die Hotspot Funktion eben nützlich um es auch zu verbrauchen.

...und natürlich kann die Nokia Banane als eines der ersten Nokia mit KaiOS mittlerweile auch WhatsApp....aber eben nur rudimentär ( dort noch ohne Videotelefonie über WhatsApp)

Aber da haben neuere kaiOS Geräte schon nachgelegt.

Was mir in jedem Fall fehlt....bei KaiOS ist VoIP.....aber vielleicht bin ich da ja auch nur ein Sonderfall heutzutage ( weil ich lieber telefonieren anstatt Messenger zu nutzen ) und mit dem überwintern in Asien.