Diskussionsforum
Menü

9-Euro-Ticket.


30.05.2022 17:15 - Gestartet von Uwe 64
Fahrt ihr alle schön mit dem 9-Euro-Ticket. Dann habe ich mehr Platz auf der Straße. Nicht für Geld und gute Worte nutze ich die Öffis. Und kost Benzin auch 3 Mark 10, scheißegal, es wird schon gehn, "Will nicht spar'n, will nicht vernünftig sein, tank nur das gute Super rein", sang einmal Markus Mörl als Markus. Genau mein Motto.
Menü
[1] michi01 antwortet auf Uwe 64
30.05.2022 18:10
Wenn dann bitte 2 Mark 10. und da sind wir schon längst drüber.
Menü
[1.1] Uwe 64 antwortet auf michi01
30.05.2022 18:44
Benutzer michi01 schrieb:
Wenn dann bitte 2 Mark 10. und da sind wir schon längst drüber.

Bitte genau recherchieren, Es waren 3 Mark 10.
Menü
[2] foobar99 antwortet auf Uwe 64
30.05.2022 18:36
Benutzer Uwe 64 schrieb:
Fahrt ihr alle schön mit dem 9-Euro-Ticket. Dann habe ich mehr Platz auf der Straße. Nicht für Geld und gute Worte nutze ich die Öffis. Und kost Benzin auch 3 Mark 10, scheißegal, es wird schon gehn

Stimmt völlig. Mehr Platz für Fahrradfahrer! Die juckt der Benzinpreis wirklich nicht.
Menü
[3] Lars antwortet auf Uwe 64
30.05.2022 18:41
Benutzer Uwe 64 schrieb:
Fahrt ihr alle schön mit dem 9-Euro-Ticket. Dann habe ich mehr Platz auf der Straße.

Viel spannender finde ich eigentlich wie die Nutzung der ersten Klasse vs. zweite Klasse ist. Die erste Klasse dürfte ja ein extremes Vielfaches der zweiten Klasse (9 Euro) kosten, da überhaupt nicht vergüngstigt, und daher recht leer sein.
Menü
[3.1] Uwe 64 antwortet auf Lars
31.05.2022 06:03
Nicht wirklich, der typische 1. Klasse Nutzer wird weiter die 1. Klasse nutzen. Der 1. Klasse Nutzer hat das Geld um sie weiter zu nutzen. Auch schon wegen dem angenehmeren und bequemeren reisen. Ich hatte mal das Glück und durfte, dank einem kostenlosen Upgrade eines Zugbegleiters, weil die 2. Klasse brechendvoll war 1. Klasse zu reisen.
Menü
[3.1.1] Superkolbi antwortet auf Uwe 64
31.05.2022 08:31
Das Ticket gilt nur für den Nahverkehr, damit ist es nicht wirklich zum Reisen nutzbar.
Darüberhinaus gibt es in einigen Verkehrsverbünden im Nahverkehr gar keine 1. Klasse mehr.

Benutzer Uwe 64 schrieb:
Nicht wirklich, der typische 1. Klasse Nutzer wird weiter die 1. Klasse nutzen. Der 1. Klasse Nutzer hat das Geld um sie weiter zu nutzen. Auch schon wegen dem angenehmeren und bequemeren reisen. Ich hatte mal das Glück und durfte, dank einem kostenlosen Upgrade eines Zugbegleiters, weil die 2.
Klasse brechendvoll war 1. Klasse zu reisen.
Menü
[3.1.1.1] Uwe 64 antwortet auf Superkolbi
31.05.2022 14:46
Darüberhinaus gibt es in einigen Verkehrsverbünden im Nahverkehr gar keine 1. Klasse mehr.


Mag sein ich fahre seit 2015 nicht mehr mit der Bahn.
Menü
[4] sushiverweigerer antwortet auf Uwe 64
01.06.2022 00:41
Benutzer Uwe 64 schrieb:
Fahrt ihr alle schön mit dem 9-Euro-Ticket. Dann habe ich mehr Platz auf der Straße. Nicht für Geld und gute Worte nutze ich die Öffis. Und kost Benzin auch 3 Mark 10, scheißegal, es wird schon gehn, "Will nicht spar'n, will nicht vernünftig sein, tank nur das gute Super rein", sang einmal Markus Mörl als Markus. Genau mein Motto.

Ich finde den Gedanken, dass viele menschenfeindliche Ar.s.löcher nicht in Bussen und Bahnen anzutreffen sind, sondern schön isoliert und separiert in ihren Autos unterwegs sind, eigentlich sehr erfreulich. Wer möchte in der Bahn schon neben einem Uwe64 sitzen, der die ganze Zeit nur Hass, Hetze und rechte Propaganda verbreitet?
Menü
[4.1] Uwe 64 antwortet auf sushiverweigerer
01.06.2022 06:44
Was genau ist daran rechte Propaganda, wenn man in Zeiten von SARS-CoV-2 und Co. die Öffis nicht nutzen möchte. Ach ja bitte setzen Sie sich auch nicht neben einen linken. Der ist nicht besser.

https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-war-hitler-ein-linker_id_48534794.html
Menü
[4.1.1] marcel24 antwortet auf Uwe 64
01.06.2022 08:56
wenn man keine andere wahl hat und den ÖPNV nutzen muss, was macht man dann? wie kommt man dann auf arbeit? laufen? taxi? hubschrauber? man sieht es den leuten doch meistens nicht an, wer was wann und wo im internet und dergleichen verbreitet! das ist hier immer noch eine seite wo es um kommunikation geht und nicht um politik!
Menü
[4.1.1.1] Uwe 64 antwortet auf marcel24
01.06.2022 10:27
Mir wurde doch rechte Hetze vorgeworfen, weil ich wegen Covid-19 nicht die Öffis nutzen möchte. Ich für meine Person kann die Arbeit gut zu Fuß erreichen. Wer auf die Öffis angewiesen ist, kann sie gerne nutzen. Ich rede von mir. Wer drauf angewiesen ist, freut sich natürlich über die 9€ TIckets.
Menü
[4.1.1.1.1] marcel24 antwortet auf Uwe 64
01.06.2022 10:42
von wem? also ich möchte nicht jeden tag auf arbeit laufen, das wären gesamt immerhin 12 kilometer! ja, das ist nicht schlecht, zahle für eine monatskarte sonst 57 euro!
Menü
[4.2] Chris73 antwortet auf sushiverweigerer
02.06.2022 07:55
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer Uwe 64 schrieb:
Fahrt ihr alle schön mit dem 9-Euro-Ticket. Dann habe ich mehr Platz auf der Straße. Nicht für Geld und gute Worte nutze ich die Öffis. Und kost Benzin auch 3 Mark 10, scheißegal, es wird schon gehn, "Will nicht spar'n, will nicht vernünftig sein, tank nur das gute Super rein", sang einmal Markus Mörl als Markus. Genau mein Motto.

Ich finde den Gedanken, dass viele menschenfeindliche Ar.s.löcher nicht in Bussen und Bahnen anzutreffen sind, sondern schön isoliert und separiert in ihren Autos unterwegs sind, eigentlich sehr erfreulich. Wer möchte in der Bahn schon neben einem Uwe64 sitzen, der die ganze Zeit nur Hass, Hetze und rechte Propaganda verbreitet?

Wer hier Hass und Hetze verbreitet, ist hier die Frage. Faktenverdreher und Realitätsverweigerer sind die neuen N_Zs und Hetzer gegen anders Denkende und hetzen gegen die, die den Kurs der Regierung nicht mit tragen wollen. Siehe das Wort "Ar.s.löcher". Jetzt sollen auch noch die Menschen, die weiter mit ihrem Auto fahren wollen N_Z_ sein? Was für ein krankes Hirn du hast. Lass dich mal in die Psychiatrie einweisen, solche Menschen können gefährlich sein. Nichts gelernt in Geschichte.