Diskussionsforum
Menü

von wegen "selbst aktiv werden"


28.05.2022 10:45 - Gestartet von fantast
Bei uns klingelt die Telekom seit Wochen die gesamte Nachbarschaft ab, um ihren Glasfaseranschluss zu verticken. So was Aufdringliches habe ich selten gesehen. Es nützt nichts, zu sagen, dass man kein Interesse hat, nächste Woche stehen die "Bettler" wieder da. Ich sehe keinen Vorteil, denen den überteuerten Anschluss abzukaufen und bin ziemlich genervt.
Menü
[1] Blue_Fire antwortet auf fantast
28.05.2022 15:33
Benutzer fantast schrieb:
Bei uns klingelt die Telekom seit Wochen die gesamte Nachbarschaft ab, um ihren Glasfaseranschluss zu verticken. So was Aufdringliches habe ich selten gesehen. Es nützt nichts, zu sagen, dass man kein Interesse hat, nächste Woche stehen die "Bettler" wieder da. Ich sehe keinen Vorteil, denen den überteuerten Anschluss abzukaufen und bin ziemlich genervt.

Hoffentlich verstehen Sie, dass der Glasfaser Ausbau maximale Akzeptanz in Form von Verträgen braucht.

Sie meckern dann bitte nicht mehr über den Glasfaser Ausbau in Deutschland oder ihrer Straße.
Menü
[1.1] fantast antwortet auf Blue_Fire
29.05.2022 10:09
Benutzer Blue_Fire schrieb:

Hoffentlich verstehen Sie, dass der Glasfaser Ausbau maximale Akzeptanz in Form von Verträgen braucht.

Sie meckern dann bitte nicht mehr über den Glasfaser Ausbau in Deutschland oder ihrer Straße.
Hört sich ja schon nach Zwang an. Maximale Akzeptanz erreicht man wohl nicht, indem man jede Woche klingelt und jemanden einen überteuerten Vertrag aufschwatzen will. Und den Kunden erzählt, wäre ja gar nicht teurer, der Kunde dafür dann aber nur eine Leistung bekäme, die dann auch gar nicht besser wäre (gedrosselte Geschwindigkeit). Und das Ganze ohne Wettbewerb und zusätzlich staatsfinanziert. Willkommen zurück beim Monopolisten. Überzeugt bin ich jedenfalls nicht.
Menü
[2] niknuk antwortet auf fantast
29.05.2022 19:21
Benutzer fantast schrieb:
Bei uns klingelt die Telekom seit Wochen die gesamte Nachbarschaft ab, um ihren Glasfaseranschluss zu verticken. So was Aufdringliches habe ich selten gesehen. Es nützt nichts, zu sagen, dass man kein Interesse hat, nächste Woche stehen die "Bettler" wieder da. Ich sehe keinen Vorteil, denen den überteuerten Anschluss abzukaufen und bin ziemlich genervt.

Du möchtest https://www.teltarif.de/glasfaser-breitb... lesen.

Gruß

niknuk
Menü
[2.1] PeterR antwortet auf niknuk
29.05.2022 22:19
Fantast, 100 % Deiner Meinung.

Da wird auf einem schon aufgenötigt sich für etwas ach so tolles entscheiden zu müssen.
Das ist aber Deutschland und nicht China und hier darf noch jeder selber entscheiden, was gut für ihn ist und was nicht.
Ich würde mir auch nicht mit Vorspielung falscher Tatsachen (wie der Behauptung in einem mir aufgenötigten Flyer per Postwurfsendung), dass alte Tarife auch im Glasfasernetz geschaltet würden - in die Deutsche Telekom Glasfaserfalle locken lassen.

Der Magenta Zuhause Start ist die kleine aber entscheidende Ausnahme, dieser Tarif wird nämlich nicht mehr über Glas geschaltet.

Darum - ich schließe nur bei seriösen Unternehmen Verträge, nicht bei solchen, die mit Drückerkolonnen durchs Land ziehen !