Diskussionsforum
Menü

Glatter Betrug


20.01.2003 08:40 - Gestartet von GastovskiII
Mir wurde der T-Net 100 sogar untergejubelt, als ich beim Umzug nur meine Nummer beibehalten wollte! Ich hab ausdrücklich gesagt, dass ich den alten Tarif behalten möchte (normales T-Net); von irgendeinem neuen Tarif war nie die Rede. Jetzt kann ich sehen wie ich den Mist stornieren kann...

Interessanterweise schickte die Telekom sowohl Auftragsbestätigung wie Rechnung an meine ALTE Adresse. Hat man sowas schon gehört? Man meldet ein neues Telefon an seiner neuen Adresse an, und die Jungs schicken den Kram an meinen Nachmieter? So hab ich natürlich viel zu spät erfahren, was da eigentlich ablief - nämlich erst als mein Telefon wie bescheuert zu klingeln anfing und ich die T-Net Box/Anrufbeantworter installieren musste.

Fazit: Sowas ist kriminell!
Menü
[1] m.b.m antwortet auf GastovskiII
20.01.2003 09:21
Benutzer GastovskiII schrieb:
Mir wurde der T-Net 100 sogar untergejubelt, als ich beim Umzug nur meine Nummer beibehalten wollte! Ich hab ausdrücklich gesagt, dass ich den alten Tarif behalten möchte (normales T-Net); von irgendeinem neuen Tarif war nie die Rede. Jetzt kann ich sehen wie ich den Mist stornieren kann...

Interessanterweise schickte die Telekom sowohl Auftragsbestätigung wie Rechnung an meine ALTE Adresse. Hat man sowas schon gehört? Man meldet ein neues Telefon an seiner neuen Adresse an, und die Jungs schicken den Kram an meinen Nachmieter? So hab ich natürlich viel zu spät erfahren, was da eigentlich ablief - nämlich erst als mein Telefon wie bescheuert zu klingeln anfing und ich die T-Net Box/Anrufbeantworter installieren musste.

Fazit: Sowas ist kriminell!

Hallo ich hatte mir überlegt vom ISDN zum analogen T-net zurückzuwechseln.
Ich hab dann mal bei der Telekom angerufen, dieser Wechsel kostet 51 Euro, dann hatte ich noch gefragt, was das Komfortpaket beim T-Net Standard kostet u. beinhaltet - die Dame sagte mir dann, dass das nicht mehr verfügbar ist, es gibt alternativ nur noch den T-Net100...
Auf der Telekom Seite im Internet findet man dazu eigentlich so gut wie nichts, eine sehr undurchsichtige Seite.
Menü
[1.1] fonfux antwortet auf m.b.m
20.01.2003 10:17
Ja ja die Mitarbeiter der TK.Schlecht geschult,teilweise unfreundlich.
Auch die Internetseite der TK ist sehr Kundenfeindlich.Un­übersichtlich.ISDN +XXL sieht man überall.
Sucht man zB nach XXL für normalen Anschluß(ohne ISDN)so sucht man vergeblich.
Komfortpaket wird nicht mehr angeboten!OK, kann ich verstehen.Denn das meiste ist ja eh jetzt in T-Net100 drin.Vom Preis ist das etwas günstiger.
Menü
[2] RE: Glatter Betrug = T-Betrug
otto-mueller antwortet auf GastovskiII
11.10.2003 16:27
Gruß an alle Mitopfer einer Kriminellen Mafia-Bande (Deutsche Telekom + T-Online & Co),

Ich habe auch von meinem Vormieter den T-Anschluß übernommen und als ich aus der Wohnung ausziehen wollte, habe ich 2 Wochen vorher den T-Anschluß gekündigt. Nach einer Zeit bekam ich eine Bestätigung von der "T-Mafia", daß mein Anschluß erst in 3 Monaten gekündigt wird. So eine unverschämtheit... Von dieser Art Vereinbarung (T-Net 100) war überhaupt nich die Rede als ich den Anschluß übernommen hatt. Das ist ein glatter Betrug. Die haben immer ihren Monopol ausgenutzt und die Kunden belogen und betrogen... Jetzt wird es aber Zeit, diese kriminelle Vereinigung los zu werden und zu Konkurenz zu wechseln z. B. Arcor usw. billiger und zuverlässiger.

Fazit: Telekom/T-Online = T-Mafia

Passt auf euch auf!!!

Gruß

Otto
Menü
[2.1] CHEFE antwortet auf otto-mueller
11.10.2003 16:44
Vereinigung los zu werden und zu Konkurenz zu wechseln z. B. Arcor usw. billiger und zuverlässiger.

Prust...
Arcor = billiger und besser? Von wenigen Ausnahmen abgesehen, hagelt es hier nur negative Postings zu Arcor. Und billiger? Dir ist klar, dass es bei Arcor kein Call by call mehr gibt und nur noch die teuren Arcortarife?

Davon abgesehen, dass Arcor nicht überall verfügbar ist, muss so ein Wechsel gut überlegt sein - sonst steht man am Schluss dank Arcor sogar mehrere Wochen ohne Telefon da, wie hier im Forum auch schon mehrfach geschrieben....
Menü
[2.1.1] Zulu antwortet auf CHEFE
12.10.2003 10:57
Benutzer CHEFE schrieb:

Prust...
Arcor = billiger und besser? Von wenigen Ausnahmen abgesehen, hagelt es hier nur negative Postings zu Arcor. Und billiger? Dir ist klar, dass es bei Arcor kein Call by call mehr gibt und nur noch die teuren Arcortarife?

Wenn man die Standardtarife beider Firmen vergleicht, ist Arcor definitiv billiger.
Ganz zu schweigen von der Grundgebühr und wie ich schonmal erwähnte, auch bei DSL und der Flatrate.

Davon abgesehen, dass Arcor nicht überall verfügbar ist, muss so ein Wechsel gut überlegt sein - sonst steht man am Schluss dank Arcor sogar mehrere Wochen ohne Telefon da, wie hier im Forum auch schon mehrfach geschrieben....

Das ist totaler Quatsch mit Soße was du da sagst.
Wer sich an der Portierungsrichtlinien von Arcor hält steht nicht ohne Telefonanschluß da.
Leider bekomme ich in meinem Bekanntenkreis immer wieder mit, daß die Hotline der Telekom wechselwilligen Kunden zur Kündigung des Telekomanschlusses ratet. Wenn man das macht, steht man wirklich ohne Anschluß da.

Du solltest dich vorher schon ein bischen mehr informieren. Insbesondere im Portierungsfall, weil du hiervon keine Erfahrung hast.
Das was du hier vom Stapel lässt, ist die absolute Bildzeitungsmentalität wie es im Buche (Bildzeitung) steht.

Zulu
Menü
[2.1.1.1] CHEFE antwortet auf Zulu
12.10.2003 11:57
Davon abgesehen, dass Arcor nicht überall verfügbar ist, muss so ein Wechsel gut überlegt sein - sonst steht man am Schluss dank Arcor sogar mehrere Wochen ohne Telefon da, wie hier im Forum auch schon mehrfach geschrieben....

Das ist totaler Quatsch mit Soße was du da sagst. Wer sich an der Portierungsrichtlinien von Arcor hält steht nicht ohne Telefonanschluß da.
Leider bekomme ich in meinem Bekanntenkreis immer wieder mit, daß die Hotline der Telekom wechselwilligen Kunden zur Kündigung des Telekomanschlusses ratet. Wenn man das macht, steht man wirklich ohne Anschluß da.

Du solltest dich vorher schon ein bischen mehr informieren. Insbesondere im Portierungsfall, weil du hiervon keine Erfahrung hast.
Das was du hier vom Stapel lässt, ist die absolute Bildzeitungsmentalität wie es im Buche (Bildzeitung) steht.

Richtig - ich habe keinerlei Erfahrung damit. Deshalb habe ich ja auch explizit auf die Berichte hier im Forum verwiesen. Und davon gibt es mehr als genug - egal wessen Schuld es auch immer sei.
Ich habe nur den warnenden Zeigefinger gehoben und habe diesen "Arcor über Alles" Beitrag etwas relativiert - deswegen von Bildzeitungsmentalität zu reden ist lachhaft - vorallem weil ich auf Beiträge verwiesen habe und nicht meine Meinung als unbedingte Wahrheit verkauft habe.