Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


17.05.2022 12:55 - Gestartet von Szintagmariot
Musk ist ein genialer Bullshitartist.
Menü
[1] sleepyjoe antwortet auf Szintagmariot
17.05.2022 13:52
Benutzer Szintagmariot schrieb:
Musk ist ein genialer Bullshitartist.

Vielleicht hat er ja recht? Die US-Präsidentenwahl wurde schließlich auch gestohlen. Siehe den Film "2000 Mules".
Menü
[1.1] ÖhmmmTja antwortet auf sleepyjoe
17.05.2022 14:52
Benutzer sleepyjoe schrieb:
Benutzer Szintagmariot schrieb:
Musk ist ein genialer Bullshitartist.

Vielleicht hat er ja recht? Die US-Präsidentenwahl wurde schließlich auch gestohlen. Siehe den Film "2000 Mules".

Können die tausend Fliegen, die um einen Sch**sshaufen schwirren, irren ?
Menü
[1.1.1] sleepyjoe antwortet auf ÖhmmmTja
17.05.2022 16:53

einmal geändert am 17.05.2022 16:54
Benutzer ÖhmmmTja schrieb:


Können die tausend Fliegen, die um einen Sch**sshaufen schwirren, irren ?

Ich konnte es auch erst nicht glauben. Das sollten Sie sich mal ansehen. Es gibt Beweise.

Und im Übrigen liest sich Ihr Beitrag nicht so als ob sie irgendwas argumentativ entgegnen können.
Menü
[1.1.1.1] DcPS antwortet auf sleepyjoe
17.05.2022 17:36
Benutzer sleepyjoe schrieb:
Benutzer ÖhmmmTja schrieb:


Können die tausend Fliegen, die um einen Sch**sshaufen schwirren, irren ?

Ich konnte es auch erst nicht glauben. Das sollten Sie sich mal ansehen. Es gibt Beweise.

Und im Übrigen liest sich Ihr Beitrag nicht so als ob sie irgendwas argumentativ entgegnen können.

Was will man einer Fliege auch entgegnen?
Ihr kann man das nicht übelnehmen, das Hirn ist zu klein.
Sie kann nur dual entscheiden: Flucht oder bleiben.
Nebeneffekt: Wird es ihr zu blöd, flieht sie. Eine kluge Entscheidung, aus menschlich abstrakter Sicht.
Menü
[1.1.1.2] foobar99 antwortet auf sleepyjoe
17.05.2022 20:42
Benutzer sleepyjoe schrieb:
Benutzer ÖhmmmTja schrieb:


Können die tausend Fliegen, die um einen Sch**sshaufen schwirren, irren ?

Ich konnte es auch erst nicht glauben. Das sollten Sie sich mal ansehen. Es gibt Beweise.

Und im Übrigen liest sich Ihr Beitrag nicht so als ob sie irgendwas argumentativ entgegnen können.

Ihr Beitrag lässt sich argumentativ auch als „hab ich im Internet gesehen“ zusammenfassen. Die Bekundung, dass es Beweise gibt, ist kein Argument, sondern allenfalls Werbung, sich ein Propagandafilmchen anzusehen.
Menü
[1.1.1.2.1] sleepyjoe antwortet auf foobar99
17.05.2022 21:48

einmal geändert am 18.05.2022 06:07
Benutzer foobar99 schrieb:
. Die Bekundung, dass es
Beweise gibt, ist kein Argument, sondern allenfalls Werbung, sich ein Propagandafilmchen anzusehen.

https://electionfraud20.org/2000-mules/

Hier kann man alles nachlesen. Spektakulär sind natürlich die offiziellen Überwachungskameras in dem Film.

Alles in allem auch nicht propagandistischer als die große Reportage im Ersten. Oder auch die meisten anderen sendungen im TV. Hier der Film argumentiert aber auf Basis von Fakten.