Diskussionsforum
Menü

Das war noch ein tolles Produkt


11.05.2022 10:50 - Gestartet von sleepyjoe
Der Akku hat eine halbe Ewigkeit gehalten und man konnte sich nur mit dem Gerät reine richtig schöne Zeit machen. Ganz ohne WLAN, Abos, ohne Handynetz und ohne ständige Erreichbarkeit.

Kann man sich ja heute gar nicht mehr vorstellen. Die Leute drehen durch sobald mal eben kein Signal da ist.
Menü
[1] niknuk antwortet auf sleepyjoe
11.05.2022 13:18

einmal geändert am 11.05.2022 13:22
Benutzer sleepyjoe schrieb:
Der Akku hat eine halbe Ewigkeit gehalten und man konnte sich nur mit dem Gerät reine richtig schöne Zeit machen. Ganz ohne WLAN, Abos, ohne Handynetz und ohne ständige Erreichbarkeit.
Und vor allem ohne das elende Mechanikgeraffel von Walkmännern. Es ist mir bis heute ein Rätsel, wie man auf die Idee kommen konnte, ein Cassettenlaufwerk in ein Gehäuse zu quetschen, das zu klein für ein Cassettenlaufwerk ist. Das, was in ein Walkman-Gehäuse tatsächlich reinpasst, ist nämlich lediglich instabiles Gefrickel, das wegen viel zu wenig Platz nicht robust genug für den vorgesehenen Zweck sein durfte und somit auch nicht war. Wer's nicht glaubt, soll einfach mal ein professionelles tragbares Cassettengerät (z. B. für Reportagen) mit einem Walkman vergleichen. Die professionellen Geräte waren nicht ohne Grund mindestens acht Mal so groß wie Walkmänner. Ganz zu schweigen von HiFi-Decks fürs Wohnzimmer. Da war zwar meist auch viel Luft drin, aber die verbaute Technik hätte trotzdem niemals in ein Walkman-Gehäuse gepasst.

Was war ich froh, als MP3-Player diesen Fehlkonstruktionen den Garaus gemacht haben.

Gruß

niknuk
Menü
[2] crazychickin antwortet auf sleepyjoe
12.05.2022 12:31
Tja eben, wo bekommt man sowas noch in halbwegs tauglich? Hab von nem Kumpel nen "uralten" ipod ohne jegliche kabellose Connection bekommen. Nach kurzer Zeit funzt nun leider vom Timer der Schlafmodus nur immer mal, grad der ist mir wichtig. :-/