Diskussionsforum
Menü

eCommerce zerstört


26.04.2022 18:08 - Gestartet von fe rnwe h
die Welt durch wahnsinnige Übermacht.
Menü
[1] pfungpfeur antwortet auf fe rnwe h
26.04.2022 18:39
Was hat Twitter mit Onlinehandel zu tun? Morgen vielleicht ein Piece weniger!
Menü
[1.1] Uwe 64 antwortet auf pfungpfeur
27.04.2022 05:28
Benutzer pfungpfeur schrieb:
Was hat Twitter mit Onlinehandel zu tun? Morgen vielleicht ein Piece weniger!

Das ist seine tägliche Predigt. Er hat es noch nicht verstanden. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. eCommerce zerstört nicht. eCommerce ist die Chance neue Kunden zu erreichen, die nicht zu einem in den Store kommen.
Menü
[2] Uwe 64 antwortet auf fe rnwe h
27.04.2022 05:17
Benutzer fe rnwe h schrieb:
die Welt durch wahnsinnige Übermacht.

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Also nicht jammern, sondern handeln.
Menü
[3] ollyhc antwortet auf fe rnwe h
28.04.2022 02:09
Na wenn sollte wieder Redefreiheit herrschen könnte ich mir vielleicht űberlegen wieder zu Twitterzurueckzukehren, nachdem mich beide Meinungsunterdru­ekungsplattformen Instergram und Twitter die mich genauso wie Herr Trump auf Dauer gesperrt hatten mit fadenscheinigen Ausfluechten. Aber solches war man ja mittlerweile gewohnt wer nicht mit den Wölfen brüllte und Kritik am System veröffendlicht wurde wie bei allem im vorauseilenden Duckmäuser tum rausgeworfen. ISTERGRAM immer der selbe ist S... Haufen aber bei Twitter hab ich nun Hoffnung, auch wenn ich keine solch E-Schrottauto mag, auch nicht gerade den Hersteller so hoffe ich auf seine loyale Einstellung. Ansonsten bin ich gut aufgehoben bei Telegram mit offener Redefreiheit