Diskussionsforum
Menü

Alles wird irgendwann langweilig


20.04.2022 12:47 - Gestartet von basti99
bzw. nutzt sich ab.

In den Mediatheken des ÖR bzw. von arte finde ich oft Interessanteres als bei Netflix.
Menü
[1] Mister79 antwortet auf basti99
20.04.2022 14:37
Benutzer basti99 schrieb:
bzw. nutzt sich ab.

In den Mediatheken des ÖR bzw. von arte finde ich oft Interessanteres als bei Netflix.

Ja aber es würde mir eine App für einen öffentlich rechtlichen reichen und nicht fast für jeden Sender von denen eine. Daher nutze ich die eigentlich gar nicht.
Menü
[1.1] foobar99 antwortet auf Mister79
20.04.2022 17:23
Benutzer Mister79 schrieb:
Benutzer basti99 schrieb:
bzw. nutzt sich ab.

In den Mediatheken des ÖR bzw. von arte finde ich oft Interessanteres als bei Netflix.

Ja aber es würde mir eine App für einen öffentlich rechtlichen reichen und nicht fast für jeden Sender von denen eine. Daher nutze ich die eigentlich gar nicht.

Genau das ist das Problem. Es ist völlig unübersichtlich. Dazu kommt das relativ kurze Zeitfenster der Verfügbarkeit.

Tatsächlich sehe ich ÖR-Produktionen sogar häufiger auf YouTube an als in der eigenen Mediathek.
Menü
[1.2] Cartouche antwortet auf Mister79
20.04.2022 18:29
Benutzer Mister79 schrieb:

Ja aber es würde mir eine App für einen öffentlich rechtlichen reichen und nicht fast für jeden Sender von denen eine. Daher nutze ich die eigentlich gar nicht.

sehr richtig
Menü
[2] marsimoto antwortet auf basti99
20.04.2022 17:30
Ist wohl Geschmackssache. Wer sich mehr für Horst Lichter, Rote Rosen und rotes Gesäusel von Restle interessiert, ist in der ÖRR-Mediathek natürlich genau richtig.

Wer hingegen lieber Premium-Entertainment schaut, bleibt dann doch lieber bei Netflix.

Benutzer basti99 schrieb:
bzw. nutzt sich ab.

In den Mediatheken des ÖR bzw. von arte finde ich oft
Interessanteres als bei Netflix.
Menü
[2.1] Max Baumann antwortet auf marsimoto
20.04.2022 17:52
Benutzer marsimoto schrieb:
Ist wohl Geschmackssache. Wer sich mehr für Horst Lichter, Rote Rosen und rotes Gesäusel von Restle interessiert, ist in der ÖRR-Mediathek natürlich genau richtig.

Wer hingegen lieber Premium-Entertainment schaut, bleibt dann doch lieber bei Netflix.


Ist mir zu pauschal.
In meiner Familie gibt es auch Netflix, Prime Disney+ und (noch) Sky.
Trotzdem wird gelegentlich die Mediathek der ÖR genutzt.
Gerade wenn mal wieder bis zum Erbrechen Sendungen ausfallen wegen Olympia oder anderen Sportevents, bzw die letzten Wochen wegen dem irren Iwan.

Allerdings hat Netflix viel von seinem früheren Glanz eingebüßt.
Wir sind bedingt durch den späten Ausbau von VDSL im Ort, erst recht spät ins Streaming eingestiegen.
Viele gute Serien die in der Merkliste waren, konnten wir nicht mehr anschauen da Netflix diese aus dem Angebot genommen hat.

Meine Meinung nach müssen sich die Anbieter mittelfristig mehr zur Kooperation bewegen, sonst werden einige auf der Strecke bleiben.
Menü
[3] fe rnwe h antwortet auf basti99
21.04.2022 00:42
Benutzer basti99 schrieb:
bzw. nutzt sich ab.

In den Mediatheken des ÖR bzw. von arte finde ich oft Interessanteres als bei Netflix.

Und alleine die zu nutzen muss der Tag 36 Stunden haben.
Wozu dieser "hype" um Abos? eCommerce.