Diskussionsforum
Menü

Weg von linear hin zum streamen.


22.04.2022 16:40 - Gestartet von 38385901
Da die Qualität bei den privaten aber auch bei den ÖR immer mehr abnimmt werden wohl die Streamingdienste immer mehr Zulauf bekommen. Ob sich DAZN mit der kräftigen Erhöhung Anfang des Jahres einen Gefallen getan hat muß man abwarten. Auch z.B. Netflix kommt an seine Abonnentengrenze. Das Angebot der ÖR mit wenigen Ausnahmen wird immer mehr von Panik-und Meinungsmache sowie massiv durch Wiederholungen dominiert. RTL bildet eine Mischung von Panik-und Meinungsmache gepaart mit Werbung. Außerdem dreht sich das Moderatorenkarussel immer schneller von Sender zu Sender.