Diskussionsforum
Menü

mehr Verstand in die Köpfe


22.03.2022 19:48 - Gestartet von Münchhausen
Es ist ziemlich dümmlich und kurzgedacht (ählich des deutschen Atomausstiegs) sämtliche Geschätsbeziehungen mit Russland abzubrechen, weil Russland in der Ukraine agiert.
Die Amerikaner haben schon an jeder Ecke der Welt Kriege begonngen, geführt, gewonnen und verloren - und niemand in Europa ist ihnen darum so albern böse.
Menü
[1] ÖhmmmTja antwortet auf Münchhausen
23.03.2022 11:52
Die Amerikaner haben schon an jeder Ecke der Welt Kriege begonngen, geführt, gewonnen und verloren - und niemand in Europa ist ihnen darum so albern böse.

Nun, daß die USA Kriege begonnen/geführt/gewonnen/verloren hat, bestreitet niemand. NIEMALS haben die USA einen Krieg begonnen, um ihr eigenes Staatsterritorium zu erweitern - welches aber gerade in dem von Russland begonnen Krieg der Fall ist. Diese Qualität des Krieges ist seit 1939 einmalig und beispiellos. Und wenn diesem Treiben kein Einhalt geboten wird, wird dies nicht der letzte Eroberungskrieg dieses Jahrhunderts bleiben. DESHALB ist in Europa und dem Großteil der restlichen Welt mit Russland so "albern" böse.
Menü
[1.1] Münchhausen antwortet auf ÖhmmmTja
23.03.2022 12:13
Benutzer ÖhmmmTja schrieb:
NIEMALS haben die USA einen Krieg begonnen, um ihr eigenes Staatsterritorium zu erweitern...

Sich amerikanische Kriege über "ehrenwertere" Kriegsgründe schön reden zu wollen, ist noch erbärmlichere Heuchelei. Aber die Millionen Toten in Irak etc. wissen so wenigstens, dass sie für eine redlichere amerikanische Sache gestorben sind.
Menü
[1.2] Daz antwortet auf ÖhmmmTja
24.03.2022 13:39

einmal geändert am 24.03.2022 13:43
Benutzer Münchhausen schrieb:
Die Amerikaner haben [...]

Whataboutism ist generell schon dämlich, aber in diesem Zusammenhang ist er widerwärtig³. Du solltest dich in Grund und Boden schämen! Wie ist denn heute das Wetter in Sankt Petersburg?
Menü
[2] michi01 antwortet auf Münchhausen
23.03.2022 17:08
Ach Russland „agiert“ in der Ukraine. Glaube eher es ist ein angriffskrieg.
Benutzer Münchhausen schrieb:
l Es ist ziemlich dümmlich und kurzgedacht (ählich des deutschen Atomausstiegs) sämtliche Geschätsbeziehungen mit Russland abzubrechen, weil Russland in der Ukraine agiert. Die Amerikaner haben schon an jeder Ecke der Welt Kriege begonngen, geführt, gewonnen und verloren - und niemand in
Europa ist ihnen darum so albern böse.