Diskussionsforum
Menü

Es gibt kein UKW Ende


21.02.2022 13:23 - Gestartet von radiofan
einmal geändert am 21.02.2022 13:25
Der Artikel suggeriert mal wieder das Ende von UKW. Völliger Blödsinn. Selbst der DLF sieht mittel- und langfristig kein Ende mehr für UKW. Der Verfasser scheint DAB Fanatiker zu sein.
Menü
[1] TechNick antwortet auf radiofan
21.02.2022 21:22
Benutzer radiofan schrieb:
Der Artikel suggeriert mal wieder das Ende von UKW. Völliger Blödsinn. Selbst der DLF sieht mittel- und langfristig kein Ende mehr für UKW. Der Verfasser scheint DAB Fanatiker zu sein.

Das ist doch inzwischen bekannt!
Menü
[2] industrieclub antwortet auf radiofan
22.02.2022 18:06
Benutzer radiofan schrieb:
Der Artikel suggeriert mal wieder das Ende von UKW. Völliger Blödsinn. Selbst der DLF sieht mittel- und langfristig kein Ende mehr für UKW. Der Verfasser scheint DAB Fanatiker zu sein.

Ja, das ist allerdings bekannt. Das wäre an sich auch noch nicht so schlimm; wirklich schlimm ist allerdings, dass es ihn nicht zu stören scheint, das (von den neuen Anbietern !) auf DAB+ -- jedenfalls bisher -- nur MÜLL gesendet wird !!!
Zumindest ist es doch sehr fraglich, ob wir zwischen 10- und 20-Mal 80er Jahre Mainstream-Pop brauchen, während es (z.B.) nach wie vor keinen (bundesweiten) Jazz-Sender, Soul-Sender, Info-Sender, Talk-Sender etc. pp. gibt....
Ich gehöre ausdrücklich NICHT zu den Leuten, die von DAB+Blödsinn schwadronieren, da wir ja bekanntlich starken Mangel an UKW-Frequenzen haben !!
Aber gerade deshalb wäre natürlich auch eine UKW-Abschaltung Blödsinn, denn wir haben (zumindest in Ballungsräumen) inzwischen auch schon wieder DAB+Frequenzmangel....
Etwas völlig anderes ist es natürlich, DOPPEL-AUSSTRAHLUNGEN abzuschaffen.
Darüber kann man natürlich reden (wenn auch besser nicht für die absoluten Hauptprogramme, wie z.B. DLF oder WDR2).
Aber Doppel-Ausstrahlungen abzuschaffen, muss ja wohl nicht unbedingt heißen: das GANZE MEDIUM ALS SOLCHES abzuschaffen ! Interessenten für Rundfunk-Lizenzen gibt es doch genug, und -- wie gesagt -- Lücken im PROGRAMM-SPEKTRUM gibt es in D'land auch genug....
Menü
[2.1] radiofan antwortet auf industrieclub
23.02.2022 09:05
Quatsch. Es gibt sehr gute Programme im Bundesmux 1 und 2. RTL, 80s80s, Beats Radio, Klassikradio etc. Da ist für fast jeden was dabei. Ich bevorzuge RTL und 80s80s.
Menü
[2.1.1] industrieclub antwortet auf radiofan
23.02.2022 17:22
Benutzer radiofan schrieb:
Quatsch. Es gibt sehr gute Programme im Bundesmux 1 und 2. RTL, 80s80s, Beats Radio, Klassikradio etc. Da ist für fast jeden was dabei. Ich bevorzuge RTL und 80s80s.

Tja, wie gesagt, 80er Mainstream-Kommerz-Pop. Wenn DAS dein Ding ist, dann lebst DU natürlich jetzt in einer Art Paradies....
Denn neben den Genannten hast du da ja auch noch: WDR4, Absolut Oldie, Oldie Antenne, (teilweise) Energy, Driver's Radio dpd, etc. Es sei dir gegönnt-- meinen Glückwunsch ! <Klassik gab's vorher im Radio schon genug, und (z.B.) auf "Evangelium" steht auch nicht jeder etc. Man kann dieses Angebot also auch sehr anders bewerten...>
Grüße !