Diskussionsforum
Menü

DKB Mitarbeiter ?


21.02.2022 14:05 - Gestartet von lazi67
einmal geändert am 21.02.2022 14:06
Man könnte glauben das hier ein DKB Mitarbeiter schreibt. Die Negativen Sachen der Debit-Karte werden in Nebensätze erwähnt und das schicke Design hervorgehoben. Sorry. das ist nicht der Anspruch von Teltarif.. ok.. evtl. schon wenn sie dafür bezahlt werden.
Viele Geschäfte wollen nur "EC Karten" das ist die nicht.
Zum Hinterlegen eines Geldbetrages z.B. Mietauto oder auch Hotelbuchungen ist sie ungeeignet da man keinen Betrag sperren lassen kann.
Dies ist bekannt, wird aber oben auch nur "habe ich nicht probiert" erwähnt.
Sorry.. einfach nur schlecht. Wie die Karte selber auch. Es ist nur der Versuch von Visa ihren Umsatz zu steigern weil die Transaktionen teurer sind als bei der alten EC-Karte... die zwar auch kein Mietauto kann.. aber im Inland wunderbar funktioniert auch ohne Maestro Zusatz.. und fürs Ausland dann eine "Echte" Kreditkarte und kein Scherzartikel.
Menü
[1] Hofrat antwortet auf lazi67
21.02.2022 14:33
Benutzer lazi67 schrieb:

Viele Geschäfte wollen nur "EC Karten" das ist die nicht.

Soweit wie möglich meiden wir Geschäfte, Gaststätten, Dienstleister die keine Kreditkarten oder Visa Debitkarten und Mastercard Debitkarten annehmen.
Mit der AMEX gibt es noch weniger Akzeptanzstellen wie bei Visa und Mastercard.

Zum Hinterlegen eines Geldbetrages z.B. Mietauto oder auch
Hotelbuchungen ist sie ungeeignet da man keinen Betrag sperren lassen kann.

Dafür zusätzlich zur Visa Debitkarte eine Kreditkarte wie Barcley Visa oder Norwegian Kreditkarte und schon ist das Problem gelöst. Bei Norwegian ist es auch möglich ein Sparkonto bis 100 000 Euro ohne Verwarentgelt zu eröffnen.
Menü
[1.1] lazi67 antwortet auf Hofrat
21.02.2022 14:49
Benutzer Hofrat schrieb:
Benutzer lazi67 schrieb:

Viele Geschäfte wollen nur "EC Karten" das ist die nicht.

Soweit wie möglich meiden wir Geschäfte, Gaststätten, Dienstleister die keine Kreditkarten oder Visa Debitkarten und Mastercard Debitkarten annehmen.
Mit der AMEX gibt es noch weniger Akzeptanzstellen wie bei Visa und Mastercard.

Zum Hinterlegen eines Geldbetrages z.B. Mietauto oder auch
Hotelbuchungen ist sie ungeeignet da man keinen Betrag sperren lassen kann.

Dafür zusätzlich zur Visa Debitkarte eine Kreditkarte wie Barcley Visa oder Norwegian Kreditkarte und schon ist das Problem gelöst. Bei Norwegian ist es auch möglich ein Sparkonto bis 100 000 Euro ohne Verwarentgelt zu eröffnen.

Norwegian ist ein Intressanter Tip.. die kannte ich bis jetzt nur als Fluggesellschaft.
DANKE
Und mein Problem fängt schon bei der Autowerkstatt an.. die nur EC Akzeptiert
ich aber auch ungern mit 600€ rumlaufe.. bzw. selbst sowas abzuheben kostet
ja Bald geld :-)

Warum ich so angefressen bin... das was verloren geht ist die Maestro Funktion
die die Funktionalität ins Ausland herstellt... mehr nicht.
Die klassische EC Funktion im Inland könnte man lassen.. wenn man wollte.
Aber Bank verdient mehr bei Kredikarte und darum ist es eben intressant sie einzustampfen.
Menü
[1.1.1] Hofrat antwortet auf lazi67
21.02.2022 15:12
Benutzer lazi67 schrieb:

Norwegian ist ein Intressanter Tip.. die kannte ich bis jetzt nur als Fluggesellschaft.
DANKE

Sehr gerne Homepage: https://www.banknorwegian.de/kreditkarte/

Bei AMAZON Visa Prime Kreditkarte (und ADAC Kreditkarte) wurde, wie ich gelesen hatte, die Zusammenarbeit mit der LBB Berlin gekündigt. Ich nutze die AMAZON Prime Visa Kreditkarte so lange noch bis ich die Kündigung erhalte. Danach werde ich mir nach derzeitigem Stand die Norwegian Kreditkarte zulegen. Allerdings nur, wenn bis dahin die Möglichkeit gegeben ist, dass auf 100 % Einzug am Monatsende vom Girokonto ermöglicht wird. Ich hatte mit Norwegian Telefoniert, bis Mai sollte ich mich deshalb nochmals melden, scheinbar ist das geplant.

Sollte AMAZON ein Alternativ Kreditkarten Produkt anbieten werde ich mir dies anschauen und dann entscheiden ob es etwas für mich ist oder nicht.


Und mein Problem fängt schon bei der Autowerkstatt an.. die nur EC Akzeptiert ich aber auch ungern mit 600€ rumlaufe.. bzw. selbst sowas abzuheben kostet ja Bald geld :-)

Unsere DKB Girocards laufen 12/2022 ab, ich gehe davon aus dass die neuen Girocards mit jeweils 0,99 Euro Cent bepreist werden. Daher werden wir so wie es derzeit aussieht ab 01.01.2023 keine Girocards mehr benutzen. Sehen wir nicht ein 0,99 Cent je Monat je Girocard zu bezahlen.

Ich würde die Autowerkstatt spätestens zu 01.01.2023 wechseln, wenn mir nicht die Möglichkeit der Kreditkartenzahlung gewährt wird. Unser Autohaus akzeptiert Kreditkarten, ich zahle immer mit der AMAZON Visa Prime Kreditkarte im Autohaus/Autowerkstatt.

Warum ich so angefressen bin... das was verloren geht ist die Maestro Funktion die die Funktionalität ins Ausland herstellt... mehr nicht. Die klassische EC Funktion im Inland könnte man lassen.. wenn man wollte.
Aber Bank verdient mehr bei Kredikarte und darum ist es eben intressant sie einzustampfen.

Die Bank verdient mehr bei Kreditkarten das stimmt. Allerdings verlangen viele Banken, Liste dazu gibt es im Internet, nicht nur vom Händler sondern auch vom Verbraucher für den Einsatz der Girocard, zwischen 2 Cent und 80 Cent je Einsatz der Girocard. Bei höheren Kontoführungsgebühren ist der Einsatz der Girokarte oft kostenlos. Allerdings fallen dann Kontoführungsgebühren an. Bei der DKB gibt es keine Kontoführungsgebühren und keine Gebühren für den Einsatz der Girocard, dafür aber für Neukunden 0,99 Cent je Monat Gebühren.