Diskussionsforum
Menü

Danke fürs Mitlesen... ;-)


02.04.2022 19:42 - Gestartet von talk
Hallo zusammen,

schön, daß meine Fragen drüben im Telekom-Hilft-Forum zur Zukunft der ISDN-Schnittstellen in manchen Fritz!Boxen auch bei Teltarif gelesen wurden und sogar den Anlaß für einen Artikel zum Thema geliefert haben. ;-)

Wie die Diskussion auch hier im Teltarif-Forum zeigt, gibt es heutzutage durchaus noch Nutzer, die einen ISDN-S0-Bus zu schätzen wissen. Neben anspruchsvollen Privatkunden mit einem gewissen "Geräte-Zoo" können da auch kleinere Geschäftskunden dazuzählen. Eine aktuelle Fritz!Box mit nur einer oder zwei analogen a/b-Ports ist da oft etwas sparsam ausgestattet - und wenn dann auch noch die ISDN-S0-Schnittstelle wegfällt, ist das gleich doppelt ärgerlich.

Mein Wunsch wäre daher eine "Profi"- oder "Business"-Fritzbox mit mindestens drei analogen a/b-Schnittstellen (die idealerweise auch mit einer Klemmleiste nutzbar sein sollten) *plus* ISDN-S0-Bus. Die xx90-Fritzboxen könnten ja so ein Topmodell sein - oder man macht noch eine xx99 oder dergleichen als Spitzenmodell der jeweiligen Serie.

Die Geschichte von AVM ist über die legendären ISDN-Karten ja auch eng mit der Geschichte von ISDN verbunden. Ich hoffe daher, daß man das ISDN-"Erbe" auch möglichst lange weiterführt. Die Verbreitung von ISDN war hier in Deutschland schließlich auch deutlich größer als in den meisten anderen Ländern.

Daß man bei der 7590 AX nun zwei Varianten (einmal mit, einmal ohne ISDN) auf den Markt bringt, dürfte auch für eine gewisse Verwirrung sorgen. Wenn Teltarif nun unterschiedliche Infos darüber hat, ob beide Varianten parallel produziert werden oder nicht, könnte man ja bei AVM nochmal explizit nachfragen. ;-)

cu talk