Thread
Menü

es stehen auch immer weniger Menschen im Telefonbuch


17.01.2022 09:17 - Gestartet von flatburger
das ist die beste Möglichkeit nicht belästigt und betrogen zu werden.
Enkeltrick, Gewinnversprechen, Schockanrufe,...
hiel is miclosoft you have a Probläm wis yur comptaa
Menü
[1] hrgajek antwortet auf flatburger
17.01.2022 09:31
Hallo,

Benutzer flatburger schrieb:
das ist die beste Möglichkeit nicht belästigt und betrogen zu werden.

Sicher?
Ich denke, diese Spammer wenden heute KI an und wissen ziemlich genau, welche Nummern, existieren und welche nicht.
ich bekomme die Maikrosoft Anrufe auch auf Nummern rein, die nirgendwo veröffentlicht wurden.

Mir würde das Schweizer Modell gefallen:
Eintrag im Telefonbuch mit Symbol "wünscht keine Werbeanrufe"
kommen doch welche, hat der Anrufer ein Problem und kann sich nicht rausreden.

Außerdem müssen Rufnummern von Callcentern auch im Telefonbuch veröffentlicht werden, mit dem expliziten Hinweis "CallCenter", damit Du schon vor dem Abheben sehen kannst, wer das ist oder sein könnte.

Hoffentlich werden in DE bald konsequent alle gefakten Anrufe geblockt oder wenigstens so eindeutig markiert, damit sie nicht mehr ankommen oder erkannt werden können. Das würde die "Branche" merken.

Gruß

Henning Gajek
Menü
[1.1] machtdochnichts antwortet auf hrgajek
17.01.2022 12:42
Benutzer hrgajek schrieb:

Ich denke, diese Spammer wenden heute KI an und wissen ziemlich genau, welche Nummern, existieren und welche nicht. ich bekomme die Maikrosoft Anrufe auch auf Nummern rein, die nirgendwo veröffentlicht wurden.

Weit her scheint es danach mit der Intelligenz der KI aber nicht zu sein.
Ich bekomme sogar die Anrufe, obwohl ich überhaupt keine Produkte von Microsoft habe! Nicht ein einziges.
Trotzdem findet die KI jede Menge Microsoft-Probleme auf meinen Computern. :-)
Menü
[1.2] Hofrat antwortet auf hrgajek
17.01.2022 13:38
Benutzer hrgajek schrieb:
Hallo,

Mir würde das Schweizer Modell gefallen: Eintrag im Telefonbuch mit Symbol "wünscht keine Werbeanrufe" kommen doch welche, hat der Anrufer ein Problem und kann sich nicht rausreden.

Das finde ich sehr gut, das würde ich mir in Deutschland auch wünschen, zumindest für die die im Telefonbuch stehen, wir stehen, ganz bewusst, nit im Telefonbuch. Die Idee ist sehr gut, schade dass es das bei uns nicht gibt.

Außerdem müssen Rufnummern von Callcentern auch im Telefonbuch veröffentlicht werden, mit dem expliziten Hinweis "CallCenter", damit Du schon vor dem Abheben sehen kannst, wer das ist oder sein könnte.

Sehr gut die Schweizer, das sollte es bei uns auch geben.

Hoffentlich werden in DE bald konsequent alle gefakten Anrufe geblockt oder wenigstens so eindeutig markiert, damit sie nicht mehr ankommen oder erkannt werden können. Das würde die "Branche" merken.

Das würde ich mir auch wünschen.

Gruß

Henning Gajek
Menü
[2] mirdochegal antwortet auf flatburger
17.01.2022 11:28
Benutzer flatburger schrieb:
das ist die beste Möglichkeit nicht belästigt und betrogen zu werden.
Enkeltrick, Gewinnversprechen, Schockanrufe,...
hiel is miclosoft you have a Probläm wis yur comptaa

Dann haben wir ja Glück, dass es keinerlei Online-Kriminalität gibt.