Diskussionsforum
Menü

unsinniger Artikel


06.01.2022 11:41 - Gestartet von klatuu
Das ist doch wirklich Unsinn ! Wie meine Vorredner schon geschrieben haben, sind 20 Millionen illegale Downloads von "Black Widow" absolut nicht gleichzusetzen mit 20 Millionen entgangenen Kinobesuchen oder der Premiumpreis für Disney+.
Wo auch immer man diese Zahlen herhaben mag. Der Gedanke den Disney hatte gleichzeitig zum Kinostart zu streamen gegen Aufpreis, hat sich erledigt.
Bei den letzten Blockbustern hat Disney das nicht mehr getan und war somit offenbar lernfähig, aufgrund der Kritik der Kinos und der Klage von Scarlett Johansson. "Premier Access" wird es nicht mehr geben, wieso suggeriert das der Artikel ? Warum zieht denn "Bobba Fett" gerade am Konzernbudget ? Was ist denn das für ein Quatsch ? Im Moment führt das eher zu neuen Abonnenten. Dies Serie ist ja längst produziert.
Im letzten Quartalsbericht steht 159 Mio Dollar Gewinn übers Geschäftsjahr 2 Mrd Dollar Gewinn. 118 Millionen Streaming Abonnenten, in drei Monaten 2 Millionen Abonnenten Zuwachs. Das sind die Fakten.
Absurder Artikel und völlig absurde Überschrift ! Reines Clickbait !
Menü
[1] Bjoern_Koenig antwortet auf klatuu
06.01.2022 12:00
Hallo,

Wenn Sie behaupten, dass es "Premier Access" nicht mehr geben wird, wissen Sie aber offenbar mehr als der Disney-CEO selbst. Der hat sich im Rahmen des Earnings Call im November gegenüber Investoren anderweitig geäußert.

[...] Despite the loss in revenue, Chapek stated in November that Disney is still planning for day-and-date releases of certain films in 2022. "We're sticking with our plan of flexibility," he said during Disney's Q4 earnings call. "We're still unsure in terms of how the marketplace is going to react when family films come back with a theatrical first window." [...]

Viele Grüße
Björn König (teltarif.de)


Benutzer klatuu schrieb:
"Premier Access" wird es
nicht mehr geben, wieso suggeriert das der Artikel ?