Diskussionsforum
Menü

Thema Nachhaltigkeit


04.01.2022 16:39 - Gestartet von Brausefrosch
Generell ein nettes Gerät. Aber eben nicht gerade nachhaltig. In Zeiten wo der Strom immer teurer wird, muss man dann zwei Geräte mit Strom versorgen. Statt eben nur eines...
Menü
[1] franskeijer antwortet auf Brausefrosch
04.01.2022 18:32
Benutzer Brausefrosch schrieb:
Generell ein nettes Gerät. Aber eben nicht gerade nachhaltig. In Zeiten wo der Strom immer teurer wird, muss man dann zwei Geräte mit Strom versorgen. Statt eben nur eines...

Ich kenne Leute, die bei einem kleinen Provider sind, wo nur das Modem des Anbieters genutzt werden kann. (Spezieller Anschluss.)

Es gibt durchaus einen Markt dafür ein Arbeitskollege hat an einem solchen Anschluss auch eine "normale" FRITZ!Box drangehängt.
Menü
[2] eck antwortet auf Brausefrosch
04.01.2022 18:47
Benutzer Brausefrosch schrieb:
nicht gerade nachhaltig. In Zeiten wo der Strom immer teurer wird, muss man dann zwei Geräte mit Strom versorgen.
Nachhaltigkeit ist zwar wichtig, aber die Betrachtungsweise finde ich falsch:
Dadurch, dass man eine Funktion auf 2 Geräte verteilt, wird ja nicht mehr Strom verbraucht. Und tatsächlich verbraucht diese neue Fritzbox nur etwa halb soviel wie meine alte mit Modem.
Als nachhaltig erweist sie sich dann, wenn man KEINE neue kaufen muss, wenn sich der Anschlusstyp ändert. Noch nachhaltiger wäre nur, gar keine neue Box zu kaufen und vorhandene Geräte weiter zu benutzen, allerdings kann man so eine Betrachtungsweise weder dem Hersteller noch dem Berichterstatter zumuten.
Immerhin gibts ja recht lang Updates für Fritzboxen, AVM ist also nicht das schlechteste Beispiel.
Menü
[3] micro_x antwortet auf Brausefrosch
05.01.2022 08:41
Die Fritz Box ist das allerletzte Problem, was Nachhaltigkeit anbetrifft. Da gibt es ganz andere Probleme und Konsumgüter, wo wann sich Gedanken machen muss. Bestes Beispiel E Autos. Aber das ist ein anderes Thema und gehört nicht hier rein.
Die Fritz Box ist in der Tat nützlich, da die WLAN Signalw bei Routern von Providern ( Vodafone Kabel zum Beispiel )eine Katastrophe ist. Bei meiner Schwägerin habe ich eine Fritz Box 7490 an den Router geklemmt und seit dem gibt es keine Schwankungen. Das empfehle ich auch jedem, der so ein Müll von Vodafone oder anderen Providern hat.