Diskussionsforum
Menü

Wie konkret ist der Abrechnungszeitraum?


03.01.2022 17:31 - Gestartet von Chris111
Wenn er wirklich vom 22. - 21. war, hatte Debitel Recht, wenn nicht, der Kunde. Warum wird die spannende Frage offen gelassen? Denn dann würde sich Debitel ja klar vertragswidrig verhalten und müsste auch von Teltarif klar so bezeichnet werden.
Menü
[1] VoLTEer antwortet auf Chris111
03.01.2022 22:07
Benutzer Chris111 schrieb:
Wenn er wirklich vom 22. - 21. war, hatte Debitel Recht, wenn nicht, der Kunde. Warum wird die spannende Frage offen gelassen? Denn dann würde sich Debitel ja klar vertragswidrig verhalten und müsste auch von Teltarif klar so bezeichnet werden.

Ich bin selber Vodafone Kunde bei MD.
Mein Abrechnungszeitraum startet ebenfalls jeden Monat am 22. und endet am 21. des Folgemonats.



Übrigens: Wenn ich kurz in der Nähe der Schweiz bin (z.B. Fahrt zum Reschenpass bei Pfunds), schalte ich sicherheitshalber immer das Handy in den Flugmodus. Bei längeren Aufenthalten in der Schweiz erfolgt der Kauf einer alternativen Sim-Karte.
Menü
[2] basti99 antwortet auf Chris111
03.01.2022 23:15
Benutzer Chris111 schrieb:
Wenn er wirklich vom 22. - 21. war, hatte Debitel Recht, wenn nicht, der Kunde. Warum wird die spannende Frage offen gelassen? Denn dann würde sich Debitel ja klar vertragswidrig verhalten und müsste auch von Teltarif klar so bezeichnet werden.


Auch bei Vodafone- Kunden und bei 1&1- Kunden im Vodafone-Netz wird das Inklusiv-Volumen am 22. zurückgesetzt. Darauf wird dort auch in den Preislisten hingewiesen.
Menü
[3] Uwe 64 antwortet auf Chris111
09.01.2022 12:49
Benutzer Chris111 schrieb:

Mobilcom-Debitel hat richtig gehandelt. Bei Vodafone ist der Standardabrechnungszeitraum vom 22. dieses Monats bis zum 21. des Folgemonats. Der Mobilcom-Debitel-Standardabrechnungszeitraum ist nur für die Nutzung in Deutschland gültig. Im Ausland greift der Abrechnungszeitraum des Netzproviders. Leider wissen das aber viele Nutzer nicht, weil sie nicht die AGB lesen. Wo darauf hingewiesen wird.