Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


03.01.2022 12:57 - Gestartet von MobileFreak
Vielen Dank für euer Engagement! Jedoch traurig, dass einige Versorger hohe Kosten und schlechte Leistung bei Reisen in die Schweiz geradezu provozieren. So gibt es bei o2 Businessverträge, bei welchen die Nutzung in der Schweiz inkludiert ist. Bei meinem Free Unlimited Max jedoch nicht. Es wird nicht einmal eine vernünftige Option angeboten. Sind die Anbieter wirklich auf die knapp 60 Euro angewiesen? T-Mobile macht es vor und integriert bei vielen Tarifen die Schweiz in die EU Flat.

So bleibt mir nur, in der Schweiz auf eine schweizer Prepaid Karte zu setzen. Dabei wäre ich durchaus bereit, beispielsweise für 5 GB 15 € zu bezahlen. Leider hat o2 da keine Lust zu. Meine Hoffnung liegt nun auf eine baldige Regulierung, damit man seine SIM Karte auch im Nachbarland sinnvoll nutzen kann.
Menü
[1] Zweimal Schweiz-Roaming bei mobilcom-debitel
Uwe 64 antwortet auf MobileFreak
09.01.2022 14:09
Benutzer MobileFreak schrieb:

Das liegt am Anbieter. Bei mir, ich nutze Vodafone, ist die Option EasyTravel Tag dauerhaft eingestellt. Nimm Deinen Tarif einfach mit ins Ausland. Mit EasyTravel Tag telefonierst, surfst und simst Du wie zuhause für nur 5,99 Euro pro Tag. Gültige EasyTravel-Länder Schweiz, Türkei, USA, Kanada sowie Andorra, Färöer-Inseln, Guernsey, Isle of Man, Jersey und Monaco. Wenn ich länger unterwegs bin in den Ländern greift EasyTravel Woche für 19,99 Euro pro Woche. Somit liege ich erst ab der 4 Urlaubswoche über den Kostendekel von so manchen Anbieter. EasyTravel ist Grundgebühr frei, und greift erst bei der Nutzung in die EasyTravel-Länder. Für andere Länder gibt es andere Angebote. Was man aber berücksichtigen muss, für die EasyTravel Tag-Option gilt die deutsche Ortszeit.