Diskussionsforum
Menü

Investitionen


13.12.2021 12:51 - Gestartet von 388
Mal auf die Kunden hochgerechnet, investiert Telefonica also 2,50 € pro Kunde und Monat ins Netz. Wenn man bedenkt, dass der Durchschnittskunde weniger als 20 € im Monat ausgibt und davon auch noch alle laufenden Kosten gedeckt werden müssen, Mobilfunklizenzen und so weiter... dann ist das ein ordentlicher Anteil! Ob das im Vergleich zu den Mitbewerbern ausreicht, ist eine andere Frage - kann ich nicht abschätzen!

Zum Vergleich: wenn man die famosen UMTS-Lizenzen von 2001 durch 20 Jahre teilt und auf die deutschen Mobilfunkkunden hochrechnet, kommt man auf einen höheren Betrag!

Vergleich Telekom: die Telekom erreicht ihre Abdeckung mit DSS, während o2 neue, getrennte Frequenzbereiche ausbaut. Das bringt mehr Abdeckung (700 MHz funkt weiter) und mehr Kapazität.