Diskussionsforum
Menü

Deutschland, Deutschland über alles


23.03.2007 15:28 - Gestartet von tcsmoers
Das ist doch wieder typisch deutsch. Da veröffentlichen Leute etwas mit dem Willen, es anderen kundzutun. Und wenn man es (wunschgemäß) weiterverbreitet, ist es wieder erlaubnispflichtig. Das erinnert mich stark an die GEZ und das Internet.

In Deutschland werden immer mehr die Ab*zocker bevorzugt. Anscheinend ist der Begriff "Fleiß" und "gesunder Menschenverstand" als unbekannt einzustufen.

peso
Menü
[1] grinsefrau antwortet auf tcsmoers
23.03.2007 15:58
WER HEUTE NOCH GESCHAEFTE ÜEBERS INTERNET ABWICKELT, IST SELBST SCHULD.

Ich nutze das internet nur noch zur Information und lache schadenfroh, wenn die Abmahner und Ansahner wieder eine neue Masche gefunden haben.

Wohlgemerkt: Es gibt auch Tatbestände, die einer Abmahnung bedürfen


Benutzer tcsmoers schrieb:
Das ist doch wieder typisch deutsch. Da veröffentlichen Leute etwas mit dem Willen, es anderen kundzutun. Und wenn man es (wunschgemäß) weiterverbreitet, ist es wieder erlaubnispflichtig. Das erinnert mich stark an die GEZ und das Internet.

In Deutschland werden immer mehr die Ab*zocker bevorzugt. Anscheinend ist der Begriff "Fleiß" und "gesunder Menschenverstand" als unbekannt einzustufen.

peso