Diskussionsforum
Menü

Rechtsbruch ist immer noch kein Thema


20.11.2021 01:41 - Gestartet von fe rnwe h
Die Nutzung von "whats up" ist rechtswidrig.
Da nützen die anrgeblich so "tollen" neuen Features gar nichts.
Solange das Prgramm ("app") Daten unberechtigt an "Meta" (Facebook) überträgt, verstösst es gegen das Gesetz.
Auch wenn die Rechtsstaaten darüber hinwegsehen...
Wann klagt endlich jemand gegen einen "Whats Up"-Nutzer, weil dieser Nutzer unerlaubt die (Kontakt- und Komunikatuions-) Daten des Klägers an "Meta" über diese "App" übertragen hat?