Diskussionsforum
Menü

Fehlende Angaben


18.11.2021 12:05 - Gestartet von helmut-wk
Fehlendes Sonnenlicht kompensiert der Kühlschrank durch eine Solarbatterie, welche die vierfache Menge Strom des Gerätebedarfs speichert.

Hmm, die Batterie speichert eine Strommenge, das Gerät braucht eine Leistung (Energie pro Zeit, mit Hilfe der Spannung "umgerechnet" also Stromstärke, Strommenge pro Zeit).

Es kann also nur die vierfache Menge Strom sein, die das Gerät in einem bestimmten Zeitraum verbraucht. Also z.B. die Menge für 4 Tage (meine wilde Vermutung ;) ).

Außerdem wüsste ich gerne:

Was ist eigentlich, wenn bei schlechtem (sprich: dunklem) Wetter die Touristen so viele Händys aufladen wollen, dass die Batterie leerläuft? Wird das Aufladen rechtzeitig gesperrt, oder kann der Kühlschrank dann nicht mehr kühlen?

Oder wird nur mit "überflüssiger" Stromstärke aufgeladen, so dass z.B. nachts kein Aufladen möglich ist?