Diskussionsforum
Menü

Wie lang hält eigentlich so ne Glasfaser?


05.11.2021 19:12 - Gestartet von wEdOk
Ist doch Plastik und das wird brüchig, etc.

Erst neulich ging was über Problemen mit Kunstoff in Museen durch die Medien.
Das die ersten Exponate anfangen zu zerfallen und das die Restauratoren vor einem immensen Problem ständen.
Menü
[1] flatburger antwortet auf wEdOk
06.11.2021 08:02
Benutzer wEdOk schrieb:
Ist doch Plastik und das wird brüchig, etc.

Die Kabelmantel bestehen aus PE im Gegensatz zu anderen Produkten.
Des weiteren setzt dem Kunststof UV-Licht zu. Das ist beim Erdkabel eher ausgeschlossen.
Menü
[2] Glasfaser
DurdenTyler antwortet auf wEdOk
06.11.2021 15:07

einmal geändert am 06.11.2021 15:07
Benutzer wEdOk schrieb:
Ist doch Plastik und das wird brüchig, etc.

Erst neulich ging was über Problemen mit Kunstoff in Museen durch die Medien.
Das die ersten Exponate anfangen zu zerfallen und das die Restauratoren vor einem immensen Problem ständen.

Heist es Glasfaser oder Plastikfaser?
Eine Glasfaser ist aus Glas und hält ohne Fremdeinwirkung weit mehr als 100 Jahre.
Menü
[2.1] flatburger antwortet auf DurdenTyler
06.11.2021 16:33
Benutzer DurdenTyler schrieb:
Benutzer wEdOk schrieb:
Ist doch Plastik und das wird brüchig, etc.

Heist es Glasfaser oder Plastikfaser? Eine Glasfaser ist aus Glas und hält ohne Fremdeinwirkung weit mehr als 100 Jahre.

Im Gegensatz zum Flaschenglas handelt es sich um ein reines Gitterkristall wie bei Transistoren. Hier sind es Si-O2 Gruppen. Diese wird vom Wasser (H) gestört und das Glas undurchsichtig