Diskussionsforum
Menü

Dreist gelogen


01.11.2021 18:32 - Gestartet von hans91
Seit der 3G-Abschaltung gibt es bei der Telekom fast nirgends mehr etwas anderes als EDGE im Stuttgarter Untergrund. Einzige Ausnahme sind einzelne Haltestellen, die Tunnel sind allesamt eine Katastrophe. Es scheint so zu sein, dass die Telekom sich bis heute nicht auf die LTE-Systeme von Vodafone aufgeschaltet hat, die ja laut Medienbereichten bereits seit Anfang 2020 in Betrieb sind. Das gilt übrigens nicht nur für die Bahnstrecken, auch in Straßentunneln gibt es teilweise nur EDGE. Für mich ist nicht nachvollziehbar, weshalb die Telekom irgendwo in der Pampa 5G ausbaut, während sie nicht mal in allen Metropolen ein flächendeckend akzeptables Netz anbieten kann.