Diskussionsforum
Menü

Wer kauft sich das nachträglich?


01.11.2021 09:39 - Gestartet von hypnorex
Für mich sieht das so aus, als wenn die Sachen bei Fertigstellung des Autos einfach noch nicht fertig gewesen sind. Denn wieso sollte man sich z.B. ein Navi nachkaufen, wenn man es ab Werk bereits haben kann? Das schlimme ist nun aber, dass sich das Skoda extra bezahlen lässt.
Menü
[1] sam_basefeld antwortet auf hypnorex
04.11.2021 05:48
Benutzer hypnorex schrieb:
Für mich sieht das so aus, als wenn die Sachen bei Fertigstellung des Autos einfach noch nicht fertig gewesen sind. Denn wieso sollte man sich z.B. ein Navi nachkaufen, wenn man es ab Werk bereits haben kann? Das schlimme ist nun aber, dass sich das Skoda extra bezahlen lässt.

Das ist für all die Besitzer gedacht, die es ab Werk eben nicht mitbestellt haben. Natürlich kann man alle nachträglich freischaltbaren Features auch direkt ab Werk dazu konfigurieren.
Macht dann Sinn, wenn das Fahrzeug vielleicht irgendwann weiterverkauft wird und der neue Besitzer es eben „aufrüsten“ möchte.
Menü
[1.1] bholmer antwortet auf sam_basefeld
16.11.2021 23:34
Benutzer sam_basefeld schrieb:
Benutzer hypnorex schrieb:
Für mich sieht das so aus, als wenn die Sachen bei Fertigstellung des Autos einfach noch nicht fertig gewesen sind. Denn wieso sollte man sich z.B. ein Navi nachkaufen, wenn man es ab Werk bereits haben kann? Das schlimme ist nun aber, dass sich das Skoda extra bezahlen lässt.

Das ist für all die Besitzer gedacht, die es ab Werk eben nicht mitbestellt haben. Natürlich kann man alle nachträglich freischaltbaren Features auch direkt ab Werk dazu konfigurieren.
Macht dann Sinn, wenn das Fahrzeug vielleicht irgendwann weiterverkauft wird und der neue Besitzer es eben „aufrüsten“ möchte.

Sowas wurde mir bei meinem VW Passat B7 als Neufahrzeug auch schon versprochen. Später neue Funktionen über Softwareupdates. Es ist aber NIE etwas gekommen. Außer einem Softwareupdate für das RNS 315.

Die Kartenupdates bekommt man weiterhin im Frühjahr zum Sonderpreis von 99 Euro jedes Jahr wenn man will.

Hätte gedacht, die Verkehrtszeichenerkennung würde mal verbessert. Aber Fehlanzeige.

Diese Upgradephilosophie kenn ich seit Jahren aus der Medizin bei Ultraschallgeräten. Da sind alle Softwarefeatures bereits ab Werk drin.Werden zum Schnuppern für 3 Monate über Product Key freigeschaltet. Danach Lizenzen für ein paar tausend Euro...