Diskussionsforum
Menü

Rechnen!


28.10.2021 22:11 - Gestartet von niknuk
einmal geändert am 28.10.2021 22:20
MagentaMobil S kostet 40 Euro im Monat und enthält 6 GB Datenvolumen. Ich bezahle 10 Euro für ebenfalls 6 GB. OK, ist O2-Netz statt Telekom, es gibt kein 5G und die Maximalgeschwindigkeit liegt bei 50 Mbit/s. Ansonsten kann ich keine Nachteile erkennen, schon gar nicht welche, die es rechtfertigen würden, in einen vier Mal so teuren Tarif zu wechseln. Täte ich das, würde ich trotz 60-Euro-"Geschenk" schon ab dem 3. Monat draufzahlen.

MagentaTV interessiert mich auch nicht, denn ich habe keine Lust, mit TV-Streams den Internetzugang zu verstopfen und dafür auch noch Geld zu bezahlen. Stattdessen hängt mein TV an der Satellitenschüssel und liefert mir über 300 Free-TV(!)-Programme für lau. Gleichzeitig liefert der Internetzugang Fullspeed für die Sachen, für die das wichtig ist, wie z. B. große Downloads.

Ne, Telekom, das war wohl nix.

Gruß

niknuk
Menü
[1] voidray antwortet auf niknuk
29.10.2021 00:54

einmal geändert am 29.10.2021 00:54
Ich bezahle gerne über 50€ / Monat für das Telekom Netz, da ich über 5G (welches ich auch sehr oft empfange) konstant 700 bis 1100 MBit/s im Download bekomme. Da, wo kein 5G ist, bekomme ich LTE mit 100-300MBit/s. Von daher, auf jeden Fall den Preis wert.
Menü
[1.1] niknuk antwortet auf voidray
29.10.2021 01:38
Benutzer voidray schrieb:
Ich bezahle gerne über 50€ / Monat für das Telekom Netz, da ich über 5G (welches ich auch sehr oft empfange) konstant 700 bis 1100 MBit/s im Download bekomme. Da, wo kein 5G ist, bekomme ich LTE mit 100-300MBit/s. Von daher, auf jeden Fall den Preis wert.
Hast du MagentaMobil S? Wenn nein, welchen Tarif dann?

Und vor allem: Wozu um alles in der Welt braucht man auf dem Smartphone (!) 1100 MBit/s? Mir fällt beim besten Willen keine sinnvolle Anwendung dafür ein.

Gruß

niknuk
Menü
[1.1.1] Markus02405 antwortet auf niknuk
30.10.2021 11:38
Benutzer niknuk schrieb:
Und vor allem: Wozu um alles in der Welt braucht man auf dem Smartphone (!) 1100 MBit/s? Mir fällt beim besten Willen keine sinnvolle Anwendung dafür ein.

Gruß

niknuk

Das würde mich in der Tat auch mal interessieren :-)
Menü
[1.1.1.1] voidray antwortet auf Markus02405
31.10.2021 09:30
Ganz ehrlich, weil ich nicht lange warten will, wenn ich etwas lade oder andere Sachen mache. Ich nutze oft den WLAN Hotspot und mein NAS von unterwegs mit OpenVPN. Ich hab den Monat schon 250GB übertragen.
Benutzer Markus02405 schrieb:
Benutzer niknuk schrieb:
Und vor allem: Wozu um alles in der Welt braucht man auf dem Smartphone (!) 1100 MBit/s? Mir fällt beim besten Willen keine sinnvolle Anwendung dafür ein.

Gruß

niknuk

Das würde mich in der Tat auch mal interessieren :-)