Diskussionsforum
Menü

Verizon Roaming in den USA


28.10.2021 12:16 - Gestartet von pw1rth
Ist Roaming bei Verizon neu? Als ich vor einigen Monaten nachgesehen habe, war das noch nicht möglich.
Das finde ich unglaublich spannend, da dies endlich eine gute Mobilfunkabdeckung in den USA bietet. Gerade im Westen.
Menü
[1] Die USA und Ihre Frequenzen...
DurdenTyler antwortet auf pw1rth
28.10.2021 12:50

einmal geändert am 28.10.2021 12:50
Benutzer pw1rth schrieb:
Ist Roaming bei Verizon neu? Als ich vor einigen Monaten nachgesehen habe, war das noch nicht möglich.
Das finde ich unglaublich spannend, da dies endlich eine gute Mobilfunkabdeckung in den USA bietet. Gerade im Westen.

Kommt darauf an, Verizon nutzt gerade auf dem Land hauptsächlich die Bänder 13 und 14 im 700MHz Bereich der sich aber zum Europäischen 700MHZ Bereich unterscheidet. Daher gibt es nur weniger Smartphones bei uns die Band 13 und 14 unterstützen. Aber in den Städten wird es nicht besser dort nutzt Verizon zum Großteil Band 66 was im Upload auf 1700MHZ und im Download auf 2200 MHz sendet dazu kommt noch Band 25.

Das sind alles sehr außergewöhnliche Bänder die außerhalb der USA und Canada kaum bis gar nicht genutzt werden und daher auch kaum bei in Europa verkauften Endgeräten Anwendung finden.
Menü
[1.1] pw1rth antwortet auf DurdenTyler
28.10.2021 13:37
Benutzer DurdenTyler schrieb:
Benutzer pw1rth schrieb:
Ist Roaming bei Verizon neu? Als ich vor einigen Monaten nachgesehen habe, war das noch nicht möglich. Das finde ich unglaublich spannend, da dies endlich eine gute Mobilfunkabdeckung in den USA bietet. Gerade im Westen.

Kommt darauf an, Verizon nutzt gerade auf dem Land hauptsächlich die Bänder 13 und 14 im 700MHz Bereich der sich aber zum Europäischen 700MHZ Bereich unterscheidet. Daher gibt es nur weniger Smartphones bei uns die Band 13 und 14 unterstützen. Aber in den Städten wird es nicht besser dort nutzt Verizon zum Großteil Band 66 was im Upload auf 1700MHZ und im Download auf 2200 MHz sendet dazu kommt noch Band 25.

Das sind alles sehr außergewöhnliche Bänder die außerhalb der USA und Canada kaum bis gar nicht genutzt werden und daher auch kaum bei in Europa verkauften Endgeräten Anwendung finden.

Soweit ich das sehe fehlt mir beim iPhone 12 Pro Max hier nur Band 14. 14 und 66 ist unterstützt.

Allgemein kann es aber nur besser werden.
In 2018 waren es quasi nur AT&T und TMUS. In Städten okay, aufm Land meh. Gerade im Nordosten Arizonas hat man dort absolut gar nichts.
Immerhin hat die Telekom dort wohl inzwischen einen Roamingvertrag mit CellularOne NEAZ.
Menü
[1.1.1] Die USA und Ihre Frequenzen...
DurdenTyler antwortet auf pw1rth
28.10.2021 13:49
Benutzer pw1rth schrieb:
Soweit ich das sehe fehlt mir beim iPhone 12 Pro Max hier nur Band 14. 14 und 66 ist unterstützt.

Allgemein kann es aber nur besser werden.
In 2018 waren es quasi nur AT&T und TMUS. In Städten okay, aufm Land meh. Gerade im Nordosten Arizonas hat man dort absolut gar nichts.
Immerhin hat die Telekom dort wohl inzwischen einen Roamingvertrag mit CellularOne NEAZ.

Ja das stimmt, das Iphone und die Google Pixel können mit die meisten US Frequenzen, liegt halt an der Herkunft.
Viele Asiatischen Hersteller, wie zb Samsung bauen für die USA extra Endgeräte.
Die in Europa verkauften Geräte können dann meistens die US Bänder nicht dafür dann in der Regel die ganzen Asiatischen Bänder.