Diskussionsforum
Menü

leitende Mitarbeiter entsorgen - 1.000 Stunden Programm


28.10.2021 10:57 - Gestartet von Bruno2021
Der Abbau läuft doch schon lange. Wir haben hier (sozialer Hilfsdienst) seit 2 Jahren Telekom BEAMTE bekommen, die ein 1.000 Stunden Programm machen um danach bis zur Pensionierung freigestellt zu werden.
Bedingungen:
ab 55 Jahre
1.000 Sozialstunden ableisten (Freiwilliges soziales Jahr - macht 1 Jahr halbtags - es gibt auch eine 3 Jahre Variante)
bei vollen Gehalt plus die üblichen 400 bis 500 die jeder Helfer bekommt
danach wird man bis zur Pensionsgrenze freigestellt - ebenso bei vollen Gehalt
dann kommt man mit 71,9% des letzten Gehaltes in Pension (vorher vermutlich noch turnusmäßige Beförderungen, damit Pension = lFreistellungsgehalt wird, wie üblich)
Pers. wir wundern uns nicht mehr über die Telekomprobleme - denn einige sind schon überfordert den Einkaufszettel zeilenweise und komplett zu lesen.
Stück - Bezeichnung/Standort im Laden - Einzelpreis - Gesamtpreis
Beispiel: bestellt war "Arizona von Haribo 0,69" mitgebracht wurde Arizona Getränk "war das einzige was die mit Arizona im Laden hatten" für 1,69. So viele Betonwände gibt es nicht, wie man braucht um da mit dem Kopf dagegen zu hauen :-)