Diskussionsforum
Menü

fehlende Eigentümergenehmigung


15.10.2021 18:46 - Gestartet von wolframjke
Hier irrt der Autor. Die Eigentümer müssen den sogenannten Hausstich und ab dem 1.12.2021 auch den Wohnungsstich dulden. Es gibt nur wenige Ausnahmen von dieser gesetzlichen Regelung. Eine ist z.B.,, wenn der Anschluss an ein „high capacity Netz“ auch ohne diesen möglich ist. Es soll ja auch keinen Doppelausbau geben.
Menü
[1] trzuno antwortet auf wolframjke
15.10.2021 19:33
Benutzer wolframjke schrieb:
Hier irrt der Autor. Die Eigentümer müssen den sogenannten Hausstich und ab dem 1.12.2021 auch den Wohnungsstich dulden. Es gibt nur wenige Ausnahmen von dieser gesetzlichen Regelung. Eine ist z.B.,, wenn der Anschluss an ein „high capacity Netz“ auch ohne diesen möglich ist. Es soll ja auch keinen Doppelausbau geben.

Gilt das nicht nur für Mietshäuser?
Also dort wo nicht nur der Eigentümer wohnt, sondern Mieter, die ggf. Interesse an Glasfaser bekunden könnten.

Dann müsste der Eigentümer wohl "bei Interesse" der Mieter dem Hausanschluss zustimmen. Ohne Interesse mindestens eines Mieters erfolgt aber auch dann kein Hausanschluss.

Es gibt keinen Anschlusszwang. d.h. der Eigentümer muss nicht in Vorleistung gehen für den Fall dass erst später mal ein Mieter Interesse haben könnte. Und bei nachgefragter Lage des Objektes wird die Wohnung auch ohne FTTH weiterhin gut vermietbar sein. Nur bei Leerstand in der Gegend könnte sich die Investition positiv auswirken.
Menü
[2] hrgajek antwortet auf wolframjke
16.10.2021 12:16

einmal geändert am 16.10.2021 12:17
Hallo,

Benutzer wolframjke schrieb:
Hier irrt der Autor.

Huch?

>Die Eigentümer müssen den sogenannten
Hausstich und ab dem 1.12.2021 auch den Wohnungsstich dulden.

Ah, das ist dann eine Neuregelung. Bisher mussten sie zustimmen.

Es gibt nur wenige Ausnahmen von dieser gesetzlichen Regelung. Eine ist z.B.,, wenn der Anschluss an ein „high capacity Netz“ auch ohne diesen möglich ist. Es soll ja auch keinen Doppelausbau geben.

Ja das ist sinnvoll.

Ok, dann bringt das neue TKG ja einige Verbesserungen.
Danke für den Hinweis.

Gruss

Henning Gajek (teltarif.de)