Diskussionsforum
Menü

Internet


13.10.2021 09:35 - Gestartet von nudel
Klar ist die SMS noch wichtig, denn wenn das Internet einmal nicht verfügbar ist oder die Backbones der Stationen z.B. durch eine Veranstaltung überlastet sind, kommt die SMS (spätestens dann per manuellem GSM-only Modus) immer noch an. Anders Beispiel: Ein Freund wohnt in einem ausgebautem Gebiet im Odenwald, jedoch hinterm Berg, dass da nur noch EDGE verfügbar ist, welches wohl auch ziemlich überlastet ist. Die Kommunikation per SMS klappt jedoch reibungslos.
Menü
[1] hotte70 antwortet auf nudel
13.10.2021 19:45
Benutzer nudel schrieb:
Klar ist die SMS noch wichtig, denn wenn das Internet einmal nicht verfügbar ist oder die Backbones der Stationen z.B. durch eine Veranstaltung überlastet sind, kommt die SMS (spätestens dann per manuellem GSM-only Modus) immer noch an. Anders Beispiel: Ein Freund wohnt in einem ausgebautem Gebiet im Odenwald, jedoch hinterm Berg, dass da nur noch EDGE verfügbar ist, welches wohl auch ziemlich überlastet ist. Die Kommunikation per SMS klappt jedoch reibungslos.

Gut, aber wie häufig kommt sowas noch vor?
Als kürzlich Whatsapp einige Stunden offline war habe ich tatsächlich alternativ SMS genutzt, aber ansonsten ist das Versenden solcher bei mir im Alltag schon lange komplett verschwunden.

Übrigens, wenn man bei Großveranstaltungen bzw. Überlastung den GSM-only Modus nutzt funktioniert meistens auch Whatsapp, zumindest einfache Texte lassen sich via EDGE versenden.
Menü
[1.1] helmut-wk antwortet auf hotte70
14.10.2021 12:26
Benutzer hotte70 schrieb:
Übrigens, wenn man bei Großveranstaltungen bzw. Überlastung den GSM-only Modus nutzt funktioniert meistens auch Whatsapp, zumindest einfache Texte lassen sich via EDGE versenden.

Dann bleibt immer noch das Argument Umwelt: Die weniger aufwändige SMS verbraucht weniger Energie, da weniger Kilobytes verschickt werden. 1 Mio. mal SMS statt Messenger (egal ob Whatsapp, RCS oder was sonst) ergibt schon einen messbaren Effekt, je mehr sich daran beteiligen, desto besser.