Diskussionsforum
Menü

Nur Kleinsender


10.10.2021 19:24 - Gestartet von radiofan
Betrifft nur Sender mit sehr geringer Leistung. UKW und DAB+ werden in Deutschland hoffentlich noch lange laufen.
Den weltweiten FM Standard abzuschalten, wäre dumm und passiert wahrscheinlich auch nicht. UKW ist gerade für Lokalradios und den Katastrophalenfall überlebenswichtig. Ausserdem hat fast jeder Deutsche ein UKW-Radio. DAB+ ist besonders wichtig für bundesweite Programme.
Menü
[1] industrieclub antwortet auf radiofan
10.10.2021 20:48
Benutzer radiofan schrieb:
Betrifft nur Sender mit sehr geringer Leistung. UKW und DAB+ werden in Deutschland hoffentlich noch lange laufen. Den weltweiten FM Standard abzuschalten, wäre dumm und passiert wahrscheinlich auch nicht. UKW ist gerade für Lokalradios und den Katastrophalenfall überlebenswichtig. Ausserdem hat fast jeder Deutsche ein UKW-Radio. DAB+ ist besonders wichtig für bundesweite Programme.

Eine -- meines Erachtens -- sehr besonnene und kompetemte Einschätzung, die kurz und prägnant die Lage korrekt skizziert, Bravo !
Menü
[1.1] radiofan antwortet auf industrieclub
10.10.2021 21:33
Danke. Ich denke, das lineare Radio wird es auch noch in 100 Jahren geben. Ein Medium, das immer aktuell und live berichtet und man nebenbei hören kann, wird auch zukünftig seine Hörer haben. Die Langwelle gab es übrigens 90 Jahre. Sogenannte "Hobbyradiologen", die seit Jahren den Untergang des Radios herbeischreiben wollen, werden höchstwahrscheinlich daneben liegen.
Menü
[1.1.1] industrieclub antwortet auf radiofan
10.10.2021 23:05
Benutzer radiofan schrieb:
Sogenannte "Hobbyradiologen", die seit Jahren den Untergang des Radios herbeischreiben wollen, werden höchstwahrscheinlich daneben liegen.

Ja, das ist ein hoch interessanter Gedanke ! Mir ist nämlich schon vor einiger Zeit
aufgefallen, dass das Radio, die Zeitung, das Kino, das Fernsehen, das Buch, das Theater alle bereits totgesagt wurden -- und doch alle noch 'leben'...
Natürlich hat es durch den Neu-Eintritt von Medien immer Anteilsverschiebungen gegeben, da der Tag sich nun mal leider nicht über 24 Stunden hinaus ausgedehnt hat ;-) aber "gestorben" wurde von den Medien -- prognosewidrig -- eben NICHT.
Menü
[1.1.1.1] radiofan antwortet auf industrieclub
11.10.2021 09:41
Eben. Ich frage mich, wieso diese "Radiologen" überhaupt noch Radio hören, wenn denen nichts mehr gefällt.
Menü
[2] Larry49 antwortet auf radiofan
11.10.2021 13:50
Benutzer radiofan schrieb:
Betrifft nur Sender mit sehr geringer Leistung. UKW und DAB+ werden in Deutschland hoffentlich noch lange laufen. Den weltweiten FM Standard abzuschalten, wäre dumm und passiert wahrscheinlich auch nicht. UKW ist gerade für Lokalradios und den Katastrophalenfall überlebenswichtig. Ausserdem hat fast jeder Deutsche ein UKW-Radio. DAB+ ist besonders wichtig für bundesweite Programme.

Auch für bundeslandweite ist DAB+ wichtig. Ich bekomme auf UKW nicht einmal die Programme des hr und des FFH in Wiesbaden in einwandfreier Qualität über Dachantenne herein, aber über DAB+ mit Zimmerantenne, und damit empfange ich sogar die Programme aus Bayern und Baden-Württemberg. Der Lokalsender "Radio Rheinwelle 92,5" ist wegen der geringen Sendeleistung auf UKW auch nicht sauber zu empfangen.