Diskussionsforum
Menü

iPhone ohne Home Button = Fehlkonstruktion


24.09.2021 14:39 - Gestartet von cebko
Ich habe ein iPhone 12 Pro, welches mein erstes iPhone ohne Home Button ist. Eine Fehlkonstruktion wenn man mich fragt, und wäre nicht iOS darauf, dann würde es den Namen Apple zu unrecht tragen. Durch die seitliche Anordnung des Buttons der jetzt den Home Button ersetzt, bei gleichzeitiger Anordnung der Laut-/Leise-Buttons auf der direkt gegenüberliegenden Gehäuseseite, werden ständig unbeabsichtigt Screenshots ausgelöst, ein Problem das nicht nur ich mit dem verkorksten Design habe. Ich habe dieses Modell seit Mai, und ich mußte bestimmt schon 250 völlig unnötige Screenshots (meistens von meinem Lockscreen) aus meinem Fotoalbum löschen. Davon mal abgesehen werden durch die Anordnung der Buttons auch andere ungewünschte Aktionen in schönster Regelmäßigkeit ausgelöst. Einmal nahm ich das iPhone aus der Hosentasche und konnte es nicht mehr bedienen, weil es ohne mein Zutun in den Voice Over-Modus gegangen war. Beim Versuch in den normalen Modus zurückzukommen (Wie geht das?) löste ich versehentlich den Notruf an die 112 aus, den ich auch nicht stoppen konnte, da ich keine Ahnung hatte wie man im Voice Over-Modus das Gerät bedient. Ich mußte also der Notruf-Hotline erklären, daß mein iPhone sich selbständig gemacht hat und der Anruf unbeabsichtig war. Erst mehrere Minuten nach dem Notruf schaffte ich es durch wahlloses Drücken verschiedener Tastenkombinationen das Handy neuzustarten, war aber nach dem Neustart immer noch im Voice Over-Modus. Insgesamt brauchte ich ca. 15 min um (durch wahlloses Drücken verschiedener Tastenkombinationen) die Kontrolle über mein fehlkonstruiertes iPhone wiederzuerlangen. Anschließend deaktivierte ich den ganzen Müll der unbeabsichtigt durch zufälliges Drücken der deplazierten Tasten ausgelöst werden kann, wobei sich das ärgerliche Screenshot-Feature nicht deaktivieren läßt.
Das nächste ist die Notch. Also keine Ahnung was das soll. Ich erstelle Videos in Social Media-Apps, kann aber mein eigenes Video vor dem Abschicken nicht komplett sehen, weil oben diese sinnlose Aussparung ist und die Videos bei manchen Apps bis an den oberen Bildschirmrand gehen (also über die Notch hinaus). Ich hätte gerne eine minimal kleinere Bildschirmgröße in Kauf genommen, wenn man dafür die Kamera einfach oberhalb des Bildschirmrands plaziert hätte.
Ich hätte auch gerne wieder den Home Button zurück. Bildschirmgröße ist eben nicht alles.
Ich war scharf auf die Kamera, sonst hätte ich das sehr viel günstigere iPhone SE2 genommen.
Vorher, mit meinem SE1 hatte ich die oben beschriebenen Probleme nicht. Das war noch ein richtiges iPhone im Sinne von Steve Jobs, und nicht so eine lächerliche Fehlkonstruktion.
Die Bildqualität des 12 Pro im Vergleich zum SE1 ist dagegen ein regelrechter Unterschied wie "Tag und Nacht", das muß man dem 12 Pro lassen. Aber als Preis dafür (von dem nicht unerheblichen Kaufpreis mal abgesehen) renne ich nun für die nächsten paar Jahre mit einem Handy durch die Gegend das ein dauerhaftes Ärgernis ist.